HOME
Instagram-Post des Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean

Royal Caribbean

Reisekonzern sucht jemanden, der für 6000 Pfund drei Wochen auf Weltreise geht

Was für ein Angebot: Ein Reiseunternehmen möchte jemanden drei Monate lang auf Weltreise schicken – und ihm dafür ein üppiges Gehalt zahlen. Arbeit soll das Ganze aber auch sein.

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

Sterbende Sterne

Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

Steil und vereist – Vater verzweifelt (beinahe) an glatter Auffahrt

"Schlimmster Eissturm seit Jahren"

Vater verzweifelt an vereister Auffahrt – aber nur fast

Ein Auto ist auf einem eingestürzten Abschnitt der Abfahrt von Anchorage eingeschlossen
+++ Ticker +++

News des Tages

Starkes Erdbeben erschüttert Süden von Alaska

Fischstäbchen

Reste oder Wildfisch

Woraus bestehen eigentlich Fischstäbchen?

Von Denise Snieguole Wachter
WWF-Empfehlung zum Verzehr von Fisch: Ein Fischer holt auf einem Fischkutter gefangene Heringe aus dem Stellnetz.

WWF-Empfehlung

Welchen Fisch können umweltbewusste Verbraucher noch essen?

Ungewöhnlicher Anblick

Nichts für schwache Nerven: Mann entdeckt ungebetene Gäste an Hauswand

Ein Grizzlybär

Alaska

Bärenfamilie zerfleischt 18-jährigen Minenarbeiter und wird erschossen

Landschaft in Nordrussland

Schmelzwasserseen im Permafrost beschleunigen womöglich den Klimawandel

Zweiter Weltkrieg: Forscher entdecken 75 Jahre verschollenes Schiff

Verschollene "USS Abner Read"

71 Soldaten sterben auf Weltkriegsschiff - 75 Jahre später machen Forscher "bedeutende Entdeckung"

Facebook-Posting von David Cooley

Wirbel um Alaska Airlines

Schwules Paar soll im Flugzeug getrennt sitzen – damit heterosexuelles Paar zusammen sitzen kann

Von Susanne Baller
Paul und Hansen Hoepner wollen mit ihrem selbstgebauten Tretfahrzeug durch Alaska fahren.

Ungewöhnliche Weltreisen

Mit Urmel durch Alaska: Die Hoepner-Zwillinge planen "echt krasse" Abenteuerreise

stern TV Logo

Alaska

Trump will Jagd auf Wolfswelpen und Jungbären wieder legalisieren

Ein Besatzungsmitglied der "USS Hartford" manövriert das U-Boot kurz nachdem es das Eis durchbrochen hat

US-Marine-Übung

Spektakuläre Aufnahmen: Atom-U-Boote durchbrechen arktisches Eis

United  Boeing 737

Mitten in Alaska

Ein Mann ging auf die Toilette - danach musste das Flugzeug außerplanmäßig landen

Polarlichter

Magischer Sonnenzauber am arktischen Nachthimmel

Im Bann des Nordens

Faszination Arktis: Wo die Winter noch knackig kalt sind

Von Till Bartels
Tim Mälzer Kitchen Impossible
TV-Kritik

Kitchen Impossible - die Weihnachtsedition

"Das hat nichts mit Weihnachten zu tun" – warum Tim Mälzer unbesiegbar bleibt

Von Denise Snieguole Wachter
Nordkorea sieht sich nach Raketentest gewappnet für Angriff auf "die gesamten Kontinental-USA"

"Stärkste Interkontinentalrakete"

Nach neuem Raketentest: Nordkorea sieht sich gewappnet für Angriff auf USA

Interview

Klimaforscher Schellnhuber

Schwachsinn ist, wenn Politiker wieder in Gummistiefeln auf dem Deich stehen

Von Dieter Hoß
Interview

Klimaforscher Schellnhuber

Schwachsinn ist, wenn Politiker wieder in Gummistiefeln auf dem Deich stehen

Von Dieter Hoß
Der Junge und der getötete Wal
stern-reportage

Shitstorm gegen 16-Jährigen

Der Junge und der getötete Wal

Von Nicolas Büchse
Alaska: Junge tötet einen Wal - und das verändert sein Leben komplett

Chris Apassingoks bewegende Geschichte

Der Junge aus Alaska und der tote Wal

Quallen

Rätselhafte Lebewesen

Wissen Sie eigentlich, wie Quallen sich paaren?

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.