HOME

Zwei US-Soldaten bei Einsatz in Afghanistan getötet

Kabul - Zwei US-Soldaten sind bei einem gemeinsamen Einsatz mit örtlichen Streitkräften im Osten Afghanistans getötet worden. Sechs weitere wurden verletzt, heiß es vom US-Militär in Afghanistan. Eine Person in afghanischer Uniform habe mit einer automatischen Waffe das Feuer auf die Soldaten eröffnet. Das Motiv für den Angriff ist noch nicht bekannt. Nach Medienberichten kamen bei dem Einsatz auch afghanische Soldaten ums Leben.

"Nord bei Nordwest: In eigener Sache": Wie soll es nun weitergehen? Hauke (Hinnerk Schönemann) und Jule (Marleen Lohse) sind a

TV-Tipps

TV-Tipps am Donnerstag

Rede zur Lage der Nation

Pelosi zerreißt Redemanuskript

Rede zur Lage der Nation: Trump lobt Errungenschaften

Trump lobt seine Bilanz: USA «stärker als jemals zuvor»

Landminen in Afghanistan

«Todesurteil» für Zivilisten

USA wollen wieder Landminen einsetzen

USA korrigieren Verletztenzahl nach Irans Raketenangriff

Flugzeugabsturz

Keine Hinweise auf Abschuss

US-Militärjet in Afghanistan abgestürzt

US-Ziele im Irak

Rakete trifft Gelände der US-Botschaft in Bagdad

US-Armee prüfte «mögliche Bedrohung» in Deutschland

Über einer Fensterreihe prangt eine türkische Flagge auf dem weißeb Flugzeugrumpf
+++ Ticker +++

News von heute

Türkei schiebt erneut Ex-IS-Anhängerin mit ihren Kindern nach Deutschland ab

Zerstörte Gebäude auf der  Luftwaffenbasis Al-Asad

Raketenattacke auf Stützpunkte im Irak

US-Militär muss eingestehen: Iranischer Angriff verlief doch nicht so glimpflich

Donald Trump sprach bei einem Wahlkampfauftritt in Milwaukee, Wisconsin, vor Hunderten Anhängern

Die Morgenlage

Verbal-Ausfall: Trump beschimpft getöteten iranischen General als "Hurensohn"

Ein Demonstrant schwenkt die irakische Flagge

Naher Osten

„Dieses Land ist nicht euer Schlachtfeld“ – wie die Menschen im Irak um ihre Freiheit kämpfen

Stern Plus Logo
Spezialisten für Flugunfalluntersuchung aus den Niederlanden stehen Anfang August 2014 neben Überresten des Fluges MH17 auf einem Feld bei dem Dorf Hrabove in der östlichen Ukraine.
Blog

Follow Me

Versehentliche Abschüsse: Wenn Raketen auf Passagierjets treffen

Von Till Bartels
Iran, Teheran: Eine Frau spricht im Rahmen einer Nachtwache mit einem Polizisten

Proteste in Teheran

Iranische Regierung gerät immer mehr unter Druck – nicht zuletzt durch Trump

Donald Trump

Konflikt mit Iran

Republikanischer Senator verurteilt Begründung für US-Luftangriff: "absolut verrückt"

Donald Trump, Präsident der USA, wendet sich in einer Ansprache aus dem Grand Foyer des Weißen Hauses an die Nation.

US-Iran-Konflikt

Trump verzichtet auf militärische Vergeltung – kündigt aber neue Sanktionen gegen Iran an

Im Weißen Haus kamen die wichtigsten Minister von US-Präsident Donald Trump zu einer Krisensitzung zusammen

Raketen auf US-Stützpunkte

Kriegsangst in Nahost: Iran zündet nächste Stufe der Eskalation – wie wird Trump reagieren?

Ein Soldat der Bundeswehr weist einen Angehörigen der Peschmerga  ein

Die Morgenlage

Bundeswehr reduziert ihr Kontingent im Irak

Iran: Trauerfeier für Soleimani

Iran

Trauerfeier für getöteten General: Mit Tränen und Massen gegen Amerika

Von Niels Kruse
Airbus-Transportflugzeug der Bundeswehr

Bundeswehr stellt sich auf womöglich abruptes Ende von Irak-Einsatz ein

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu

Iranischer General

In Israel begrüßt man Soleimanis Tötung, gleichzeitig fürchtet man Vergeltungsschläge

Iraner bei einem Trauermarsch mit Plakaten des Generals Ghassem Soleimani

"Terrorist in Nadelstreifen"

Nach Angriffs-Drohung: Iran vergleicht Trump mit Hitler und IS

Donald Trump

Via Twitter

Trump droht dem Iran mit Angriffen auf 52 Ziele