VG-Wort Pixel

"Facebook Campus" Zurück zum Ursprung: Facebook startet neuen Bereich für Studenten

Der Innenhof des Firmencampus von Facebook im kalifornischen Menlo Park
Der Innenhof des Firmencampus von Facebook im kalifornischen Menlo Park. Der Internetkonzern will mit einem neuen Bereich vermehrt Studenten ansprechen.
© Christoph Dernbach / Picture Alliance
Facebook begann als Studenten-Netzwerk an der US-Universität Harvard und hat von dort aus mehr als zwei Milliarden Menschen erreicht. Mit einem neuen Bereich erinnert das Unternehmen an seine Wurzeln.

Mit einem neuem Angebot im Facebook-Kosmos haben sich die Entwickler an die Ursprünge des Unternehmens erinnert. "Facebook Campus" richtet sich speziell an Hochschulen, von denen zunächst 30 US-Universitäten beteiligt sind. Studenten können mit den E-Mail-Adressen ihrer Hochschulen ein zusätzliches Facebook-Profil anlegen und mit Kommilitonen kommunizieren. Sie können unter anderem Gruppen und Chat-Räume anlegen, wie Facebook am Donnerstag erläuterte.

Facebook startete mit dem Harvard-Verzeichnis

Das weltgrößte Internet-Netzwerk mit mehr als 2,7 Milliarden Nutzern startete einst 2004 als ein Online-Verzeichnis von Harvard - der Alma Mater von Gründer Mark Zuckerberg. Unter den 30 ersten Hochschulen von "Facebook Campus" ist Harvard allerdings nicht dabei.

sve DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker