HOME

Arbeitsleben: Im Ausland arbeiten? Für viele Deutsche ist das nichts

Bei der Jobsuche heißt es heute: flexibel sein. Wenn es aber um den Wohnort geht, sind viele Deutsche nicht bereit, Kompromisse zu machen.

Wie eine aktuelle Umfrage des Onlineportals meinestadt zeigt, ist es 87,9 Prozent der Befragten wichtig, dass sich ihr Arbeitsplatz in der Nähe ihres Wohnortes und damit ihrer Heimat befindet. Der Großteil definiert dabei seinen Geburtsort auch als Heimat und zieht den geografischen Radius, auf den sich dieser Begriff bezieht, bei 50 Kilometern. Für knapp 40 Prozent liegt er darüber, bei 17,8 Prozent sogar bei 150 Kilometern und mehr.

Für das Heimat-Gefühl ist den meisten wichtig, dass Familie und Freunde in ihrer Nähe sind. Dafür sind viele der Befragten sogar bereit, Abstriche im Job zu machen. 48,3 Prozent geben an, sich dies vorstellen zu können. 32,5 Prozent schließen es zumindest nicht aus, wie die Grafik von Statista zeigt.

Szene Vorstellungsgespräch
Statista
Themen in diesem Artikel