Mobilität Lust auf Tapetenwechsel

Jeder Umzug ist ein kleines Abenteuer. Vor allem junge Menschen und Bürger der neuen Bundesländer ziehen oft um
Jeder Umzug ist ein kleines Abenteuer. Vor allem junge Menschen und Bürger der neuen Bundesländer ziehen oft um
© colourbox
Einpacken, umziehen, auspacken und wohfühlen: Einer neuen Studie zufolge würde jeder fünfte Deutsche gerne umziehen. Vor allem junge Menschen sind mobil. Auf der Wunschliste ganz oben: die eigene Immobilie.

Jeder Fünfte in Deutschland wünscht sich eine neue Wohnung. Bei einer GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" gaben 21,2 Prozent an, sie würden gerne umziehen. Vor allem die Jüngeren, nämlich 34,9 Prozent der 14- bis 39-Jährigen, sehnen sich nach einem Wohnungswechsel, wie das Blatt berichtete. Ältere Menschen ab 50 Jahren sind weniger umzugsbegeistert: Fast neun von zehn (88,5 Prozent) erklärten, ein Umzug komme für sie nicht in Frage.

Zwickau ist am mobilsten

Tatsächlich die Umzugskoffer packten im vergangenen Jahr fast elf Prozent aller Haushalte, wie eine Untersuchung des Energiedienstleisters Techem ergab. Unter den ostdeutschen Haushalten lag die Umzugsquote dabei mit 11,13 Prozent etwas höher als im Westen mit 10,76 Prozent.

Deutlich größer sind die Unterschiede zwischen den insgesamt 209 ausgewerteten Städten: Im sächsischen Zwickau zog im vergangenen Jahr jeder fünfte Haushalt mindestens ein Mal um, im niedersächsischen Lingen und in Oldenburg waren es mit rund 18 Prozent fast ebenso viele. Die wenigsten Umzüge gab es nach Angaben des Energiedienstleisters in Baden-Württemberg: In Ludwigsburg waren es 7,5 Prozent, in Friedrichshafen 8,0 Prozent der Haushalte.

Streben nach eigener Immobilie

Die Gründe für den Wunsch nach einem Umzug sind vielfältig: So strebt laut der GfK-Umfrage jeder dritte Umzugswillige eine eigene Immobilie (33,3 Prozent) oder größeren Wohnraum (31,8 Prozent) an. Jeder Vierte (24,4 Prozent) möchte einen Garten haben, während 19,3 Prozent der Umzugswilligen die derzeitige Wohngegend unattraktiv finden.

Bei den jungen Leuten dominiere zudem der Wunsch nach mehr Freizeitmöglichkeiten in der näheren Umgebung, berichtete das Magazin.

AP AP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker