HOME

Größter Kabelnetzbetreiber: Übernahmeangebot privater Investoren für Kabel Deutschland

Privatinvestoren um CVC Capital Partners und Carlyle bereiten einem Zeitungsbericht zufolge ein Übernahmeangebot für den größten deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland vor.

Privatinvestoren um CVC Capital Partners und Carlyle bereiten einem Zeitungsbericht zufolge ein Übernahmeangebot für den größten deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland vor. Die Investoren seien bereit, fünf Milliarden Euro auf den Tisch zu legen, berichtete die "Financial Times" (Mittwochausgabe). Demnach haben Banken dafür Kredite zwischen 3,5 und vier Milliarden Euros angeboten. Als Kaufinteressenten galten bislang Liberty Global sowie der britische Mobilfunkriese Vodafone.

Kabel Deutschland gehört der Beteiligungsgesellschaft Providence Equity Partners und hat Finanzkreisen zufolge zuletzt einen Börsengang ins Visier genommen, bei dem es im Sommer eine Milliarde Euro einnehmen will. Das Unternehmen ist in 13 Bundesländern vertreten und versorgt rund neun Millionen TV-Haushalte.

Reuters / Reuters
Themen in diesem Artikel