VG-Wort Pixel

Übernahme-Poker Siemens reicht Angebot für Alstom ein


Die Würfel sind wohl gefallen: Wie der französische Wirtschaftsminister bestätigt, hat Siemens ein Übernahmeangebot für den französischen Energie- und Transportkonzern Alstom abgegeben.

Siemens reicht nach Angaben der französischen Regierung ein Übernahmeangebot für den Industriekonzern Alstom ein. Das sagte Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg am Dienstagnachmittag vor der Nationalversammlung in Paris. Details nannte er zunächst nicht. Das Angebot werde gerade dem Verwaltungsrat von Alstom vorgelegt, erklärte Montebourg. Zuvor hatte es eine außerordentliche Sitzung des Aufsichtsrats des Münchner Unternehmens gegeben.

Siemens soll bereit sein, Geschäfte im Schienenverkehr - wie etwa den Bau von ICE-Zügen und Lokomotiven - an Alstom abzugeben, wenn der Konzern im Gegenzug das Energietechnik-Geschäft der Franzosen übernehmen könnte. Auch der US-Rivale General Electric hatte Interesse an Teilen von Alstom angemeldet.

Alstom hatte angekündigt, bis Mittwochvormittag über das weitere Vorgehen informieren zu wollen. Am Dienstagabend wollte der Verwaltungsrat des Unternehmens zusammenkommen.

kng/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker