HOME

"Mein Schiff 3": Richard J. Vogel verlässt Leitung von TUI Cruises

Nach über sechs Jahren in der Geschäftsführung verlässt Richard J. Vogel die TUI Cruises. Er will neue Aufgaben außerhalb der Kreuzfahrt-Reederei übernehmen. Sein Nachfolger steht bereits fest.

An der Spitze der Kreuzfahrt-Reederei TUI Cruises steht ein Wechsel bevor. Richard J. Vogel, der seit mehr als sechs Jahren der Geschäftsführung vorsteht, werde das Unternehmen im Laufe des Jahres verlassen, teilte TUI Cruises mit. Seine Nachfolge sei bereits entschieden und werde in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Vogel war neun Jahre für den TUI-Konzern tätig. Er war maßgeblich beteiligt an der Gründung von TUI Cruises, einem Gemeinschaftsunternehmen von TUI und Royal Caribbean Cruises. Nun wolle er eine neue Aufgabe im Top-Management außerhalb des TUI-Konzerns übernehmen, heißt es.

TUI Cruises tauft am Donnerstag ihr drittes Schiff "Mein Schiff 3" in Hamburg. Die Taufe markiert das Datum der Staffelübergabe. "Für mich persönlich ist dies ein guter Zeitpunkt, noch einmal einen anderen Kurs einzuschlagen", wird Vogel in der Mitteilung zitiert. Im nächsten Jahr soll die Flotte auf vier Schiffe anwachsen.

kis/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel