HOME

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahl auf Rekordtief - 59.000 Erwerbslose weniger als im Vormonat

Die Arbeitslosenzahl ist im Oktober erneut gesunken. Nur noch 2,65 Millionen Menschen suchen einen Job, dass sind 59.000 weniger als noch im September. Experten rechnen mit weiterer Entspannung am Arbeitsmarkt.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober auf 2,649 Millionen gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober auf 2,649 Millionen gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland hat sich von September auf Oktober um 59.000 verringert. Damit suchten zuletzt noch 2,65 Millionen Menschen einen Job, wie die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Die Arbeitslosenquote verringerte sich demnach um 0,2 Prozentpunkte auf sechs Prozent. So einen Tiefstand in der Arbeitslosenstatistik gab es zuletzt vor 24 Jahren. 

BA-Chef Frank-Jürgen Weise erklärte, die günstige Entwicklung am Arbeitsmarkt halte weiter an. "Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung sind saisonbereinigt leicht gesunken, das kräftige Wachstum bei der Beschäftigung ist ungebrochen. Auch die Arbeitskräftenachfrage hat nochmals zugelegt", erklärte er.

 

hev / AFP