HOME

Deutsche Wirtschaft kommt wieder in Schwung

Wiesbaden - Nach einem Schwächeanfall im vergangenen Jahr ist die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2019 auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Das Bruttoinlandsprodukt legte gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt mit. Dazu trug vor allem die Konsumfreude der Verbraucher bei. Die Verbraucher sind laut der Konsumforschungsgesellschaft GfK wegen der historisch guten Lage auf dem Arbeitsmarkt weiter in Kauflaune. Außerdem stiegen die Investitionen in der Baubranche deutlich, die Unternehmen investierten mehr in Maschinen und andere Ausrüstungen.

Statistisches Bundesamt

Wirtschaft im ersten Quartal um 0,4 Prozent gewachsen

Hunderttausende pendeln ins Ausland

Weiter Mangel an Pflegefachkräften in Deutschland

Trotz neuer Stellen bundesweit weiterhin massiver Mangel an Pflegefachkräften

Frauen bei der Arbeit

Unbezahlte Arbeit

ILO-Studie: Frauen arbeiten im Durchschnitt mehr als Männer

Arbeitsminister Heil: Macht von Digitalkonzernen begrenzen

US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit fast 50 Jahren

Arbeitslosenquote in den USA ist gesunken

Trump feiert

USA-Arbeitslosenquote fällt auf tiefsten Stand seit 1969

Video

Arbeitslose: Niedrigste Zahl seit der Wiedervereinigung

Rentner in Rostock

Bundeskabinett beschließt Erhöhung der Renten zur Jahresmitte

Einschätzung der Volkswirte

Frühjahrsaufschwung lässt Arbeitslosenzahl sinken

Mittelfranken hat im EU-Vergleich starken Arbeitsmarkt

Düstere Prognose für Deutschland

Studie über Deutschland

Diese Gründe sprechen dafür, dass die Zukunft düster aussehen könnte

Von Katharina Grimm
Kontrolle

Bessere Bedingungen für Boten

Trotz Kritik: Heil legt Gesetzentwurf für Paketdienste vor

Auf der Baustelle

Experten-Einschätzung

Frühjahrsaufschwung drückt Arbeitslosigkeit im April

Der digitale Wandel birgt Chancen und Risiken

OECD: Automatisierung bedroht nur rund jeden siebten Arbeitsplatz

Frührente

Arbeitgeberverband BDA

Arbeitgeber sehen Fachkräftemangel durch Frührente verstärkt

Arbeitgeber: Fachkräftemangel wird durch Frührente verstärkt

Teilnehmer eines Integrationskurses

Koalition streitet über bessere Integration von Flüchtlingen

Ein Werbeplakat von Amazon für Jobs für ehemalige Bundeswehrangehörige

Arbeitsmarkt

Darum rekrutieren Amazon und andere Firmen Bundeswehrsoldaten

Von Rune Weichert
Grundeinkommen in Finnland

Glücklicher, aber ohne Job

Die Finnen haben das Grundeinkommen getestet - und die Ergebnisse sind verwirrend

Video

Konjunkturschwäche zeigt kaum Spuren auf dem Arbeitsmarkt

Maschinen werden manche Jobs übernehmen, andere werden neu entstehen

Jobs

Diese Berufe sind in Zukunft besonders gefragt

Von Daniel Bakir

Rentner erhalten ab Juli deutliches Plus ihrer Altersbezüge