HOME
Landesflagge von Schleswig-Holstein

Zufriedenheit der Deutschen laut neuer Glücksstudie weiter auf hohem Niveau

Schild der Bundesagentur für Arbeit

Herbstbelebung drückt Arbeitslosenzahl auf neues Rekordtief

Premierministerin May

Medien: London nimmt EU-Bürgern nach Brexit bevorzugten Zugang zu Arbeitsmarkt

Will Armen ihre "Würde" zurückgeben: Präsident Macron

Macron kündigt milliardenschweren Plan gegen Armut an

Chris aus der Sendung "Ich, einfach unvermittelbar?" steht nervös am Bahnhof
TV-Kritik

Vox-Show "Ich, einfach unvermittelbar?"

Keiner wollte sie einstellen – in dieser Doku finden Menschen mit Handicap wieder einen Job

Von Eugen Epp
Eine Menschenmasse in Leipzig

Ausländer, Arbeit, Bildung

Wie es den Sachsen wirklich geht - ein Realitätscheck in Zahlen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

Große Koalition erzielt Einigung in Rentenstreit

Anne Will und Volker Bouffier diskutieren über ein Einwanderungsgesetz
TV-Kritik

Anne Will

CDU-Vize Bouffier meidet ein Wort wie der Teufel das Weihwasser

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kritik an Kramp-Karrenbauers Vorstoß für Dienstpflicht auch für Flüchtlinge

Wer es geschafft hat, freut sich über kletternde Preise. Alle anderen müssen draußen bleiben.

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Haben oder Nicht-Haben - der Immobilienboom spaltet die Deutschen

Die Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor- und Master-Absolventen sind je nach Beruf unterschiedlich groß

Job-Einstieg

Bachelor oder Master? So groß ist der Unterschied beim Gehalt

NEON Logo
Ein Vogelschwarm wurde einem schwedischen Kampfflugzeug zum Verhängnis
+++ Ticker +++

News des Tages

Kampfflugzug gerät in Vogelschwarm und stürzt ab

urn:newsml:dpa.com:20090101:180529-99-503500

FDP will "echten Systemwechsel" bei der Einwanderung von Fachkräften

Flüchtling aus Somalia prüft Regelventile

Bundesagentur für Arbeit

Mehr als 300.000 Flüchtlinge haben Arbeit

Syrische Flüchtlinge in Brandenburg

Auch Widmann-Mauz will Migranten Zugang in den Arbeitsmarkt verschaffen

Handwerker

Berufswahl

"Studium wird überbewertet": Warum viele Nicht-Akademiker im Job zufriedener sind

Von Daniel Bakir
Daniel Günther

Günther: Bestimmte Asylbewerber sollen in Zuwanderungsverfahren wechseln können

Arbeitslos in Deutschland

Ohne Job

Immer weniger Arbeitslose in Deutschland? Wie bei Statistiken getrickst wird

Hinweistafel im Gebäude der Bundesagentur für Arbeit

Arbeitkräftebedarf weiterhin sehr hoch - Index auf neuem Rekordniveau

Zwei junge Millennials vor einem Restaurant

Twitter-Thread

Professorin disst Millennials, doch dann wird sie überraschend in die Schranken gewiesen

NEON Logo
Geflüchtete mit Arbeitsvertrag sind von Abschiebungen bedroht

Plötzlich ist der Mitarbeiter weg

Integrierte Flüchtlinge abgeschoben: Diese klaren Worte finden Firmen aus ganz Deutschland

Von Daniel Wüstenberg
Flüchtling aus Eritrea bei einer Bildungsmaßnahme der Handwerkskammer

Roland-Berger-Studie

Vom Analphabeten bis zum "High Potential": So gut sind die Jobchancen für Flüchtlinge

Von Daniel Bakir
Gratis-Kaffee im Büro als Motivationshilfe

Job-Studie

Gewinnbeteiligung, Kaffee-Flatrate und Sportkurse: Was Berufseinsteiger vom Chef erwarten

Von Daniel Bakir
Informatiker sind unter Jugendlichen hoch angesehen

Azubi-Umfrage

Welche Ausbildungsberufe Jugendliche cool finden - und welche ganz schlecht wegkommen

Von Daniel Bakir
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(