HOME

Ifo-Index: Wirtschaft überraschend optimistisch

Mitten in der Konjunkturkrise kommt eine überraschende Nachricht aus den deutschen Unternehmen: Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Januar unerwartet gestiegen. Experten hatten mit einem Rückgang gerechnet und sprechen nun von "einem Hoffnungsschimmer".

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich zum neuen Jahr überraschend aufgehellt. Der Geschäftsklimaindex sei von 82,7 Punkten im Vormonat auf 83,0 Punkte gestiegen, teilte das Ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Dienstag in München mit. Analysten hatten mit einem Rückgang auf 81,3 Zähler gerechnet. Das wäre dann der achte Rückgang in Folge gewesen.

"Seit langer Zeit kommt wieder ein Hoffnungsschimmer auf", sagte Analyst Rainer Sartoris von HSBC Trinkaus. "Das könnte ein erstes Anzeichen sein, dass wir im zweiten Halbjahr eine Stabilisierung der Konjunktur bekommen. Man muss allerdings vorsichtig sein: Das ist nur eine Zahl, und der Ifo-Index befindet sich noch immer auf sehr niedrigem Niveau."

Dass der monatelange Abwärtstrend gebrochen wurde, lag vor allem an den wieder etwas optimistischeren Erwartungen der befragten Unternehmen. Während sie ihre aktuelle Geschäftslage nochmals schlechter einschätzten, gaben sie sich für die kommenden Monate wieder zuversichtlicher. Der Index für die Geschäftserwartungen kletterte von 76,9 auf 79,4 Punkte.

Eine konjunkturelle Wende lasse sich aus der minimalen Verbesserung nicht ablesen, meinte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Die Industrie erwarte weiterhin eine sehr ungünstige Geschäftsentwicklung. In der Summe bleibe das Geschäftsklima im verarbeitenden Gewerbe unverändert schlecht. Im Exportgeschäft rechneten die Befragungsteilnehmer mit einer anhaltenden Abwärtstendenz. Maschinen seien weniger ausgelastet als im Herbst, und die Unternehmen planten, den Personalbestand zu reduzieren.

Im Einzelhandel habe sich das Geschäftsklima etwas verbessert. "Sowohl ihre augenblickliche Lage als auch ihre Perspektiven betrachten die Einzelhändler weniger zurückhaltend als im Dezember", erklärte Sinn. Der Geschäftsklimaindex im Großhandel und im Bauhauptgewerbe stieg leicht. Die Großhändler berichteten von einer ähnlichen Geschäftssituation wie im Dezember, sind aber hinsichtlich der weiteren Geschäftsentwicklung etwas weniger skeptisch. Im Bauhauptgewerbe bewerten die Firmen ihre augenblickliche Geschäftslage ungünstiger, aber ihre Erwartungen an den Geschäftsverlauf im kommenden halben Jahr sind weniger negativ als im Dezember.

Der ifo-Index wird monatlich durch die Befragung von rund 7000 Unternehmen ermittelt.

DPA/Reuters / DPA / Reuters
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.