HOME
Chef des ifo-Instituts Hans-Werner Sinn

ifo-Chef Hans-Werner Sinn

Der Donald Trump der Ökonomie - eine Abrechnung

Hans-Werner Sinn war immer mehr Prediger als Wissenschaftler, jetzt tritt er ab. Andreas Hoffmann mag Sinn nicht - und fordert zu seinem Abgang von der gesamten Wirtschaftsforschung ein Umdenken.

Von Andreas Hoffmann
Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im November überraschend gestiegen

Ifo-Geschäftsklimaindex

Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich überraschend

Hans-Werner Sinn, Chef des Münchner ifo-Institut und ökonomischer Lautsprecher

Flüchtlingskrise

Top-Ökonom Sinn fordert: Mindestlohn weg, Rentenalter hoch, Grenze zu

Von Daniel Bakir
Ifo-Chef Hans-Werner Sinn fordert seit langem den Euro-Austritt Griechenlands

Ifo-Chef zur Schuldenkrise

"Gebt den Griechen die Drachme wieder!"

Wortgewaltig, aber weitgehend ahnungslos, wie es in Griechenland weitergehen wird: Talkrunde bei Plasberg

Talk-Kritik "Hart aber fair"

Die große Leere nach dem Mittelfinger

Von Laura Himmelreich
Ifo-Chef Hans-Werner Sinn warnt vor einer "Verschuldung mit der Druckerpresse"

Ifo-Chefökonom

Hans-Werner Sinn kritisiert EZB-Anleihenkäufe

Porsche-Mitarbeiter montieren mehrere Panamera in der Produktion der Porsche AG in Leipzig - die Geschäftsaussichten sind gut

Ifo-Index

Deutsche Wirtschaft zeigt sich weiter zuversichtlich

In der Regierung läuft momentan eine Diskussion über die Erhöhung des Kindergeldes

Hans-Werner Sinn rät

Erst ab dem dritten Kind soll es mehr Geld geben

Unternimmt was: Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank

Anleihe-Käufe der EZB

Draghi. Hilft. Uns.

Von Andreas Hoffmann
Griechenland und der Euro - wie geht die Geschichte weiter?

Ökonomen-Streit zum möglichen Euro-Austritt

Wären wir ohne die Griechen besser dran?

Fordert mehr qualifizierte Zuwanderung nach Deutschland: Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Zuwanderung

Ifo-Chef nennt Migration Verlustgeschäft für Deutschland

Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex

Stimmung in deutscher Wirtschaft überraschend aufgehellt

Wirtschaftsfaktor Hamburger Hafen: Das Containerschiff Frankfurt Express (vorne) der Reederei Hapag-Lloyd

Ifo-Index

Krisen trüben Stimmung in der deutschen Wirtschaft deutlich

Containerwand im Hamburger Hafen: Die Krisen im Irak, in Gaza und der Ukraine trüben die Stimmung der deutschen Wirtschaft merklich ein

Ifo-Index

Deutsche Wirtschaft verliert langsam die Zuversicht

Verhandlung über Eurorettung

Verfassungsrichter suchen Fesseln für die EZB

Ifo-Geschäftsklimaindex

Optimismus in der deutschen Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex

Wirtschaft startet gut gelaunt ins Jahr

Ifo-Umfrage

Überraschend gute Stimmung in der deutschen Wirtschaft

ifo-Geschäftsklimaindex

Miese Stimmung in der deutschen Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex

Deutsche Unternehmer schauen pessimistisch in die Zukunft

Ifo-Geschäftsklimaindex

Rezessionsangst verdirbt deutscher Wirtschaft die Laune

Ifo-Geschäftsklimaindex

Stimmung in der deutschen Wirtschaft verschlechtert sich

Eurokrise

Deutschlands x-faches Milliardenrisiko

ESM-Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts

Im Dickicht der Fantastilliarden

Von Florian Güßgen
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(