VG-Wort Pixel

Campus-Lieferdienst Mensa daheim: Studentenwerk setzt Witzidee in Realität um

Sehen Sie im Video: Mensa daheim – Studentenwerk setzt Witzidee in Realität um.




"Das sind hier Deine Cannelloni. Super. Und das ist Helf. Für den Herrn Helf. So. Einwandfrei. "Vor ein paar Jahren sorgte die Idee noch für Lacher - als Aprilscherz: Studenten lassen sich das Mensa-Essen nach Hause oder sogar direkt in den Hörsaal liefern. Nun setzt das Regensburger Studentenwerk in der Corona-Krise die einstige Witzidee in die Realität um. An den Hochschulstandorten in Niederbayern und der Oberpfalz gibt es jetzt den "Mensa-to-go-Lieferdienst". Gerlinde Frammelsberger, Geschäftsführerin Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz "Viele Studierende sollen ja gar nicht auf den Campus kommen, um eben Begegnungen, soziale Begegnungen zu vermeiden. Sie selber sind in die Wohnanlagen eingesperrt. Sie lernen online den ganzen Tag. Sie kommen nicht aus dem Haus. Und dann haben wir uns überlegt, das wäre doch super, wir bieten ihnen Jobs als studentische Fahrradkuriere. Und wir liefern ihnen das Essen direkt ins Zimmer kontaktlos über einen Webshop mit allen Online-Zahlungsverfahren." Studierende und Bedienstete der Hochschulen und Universitäten in Regensburg, Passau, Landshut und Deggendorf können künftig Mensa-Essen in heimischer Atmosphäre genießen. Ob die Idee Schule macht, wird sich zeigen.
Mehr
Für die meisten Studierenden ist der Lehrsaal derzeit die heimische Studentenbude. Vorlesungen und Seminare gibt es online. Was liegt da näher, als die Mensa auch ins Haus kommen zu lassen?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker