VG-Wort Pixel

Lustig oder bemüht? Die coolsten und dämlichsten Pokémon-Go-Werbungen

Pokémon Preisliste
Diese Bäckerei in Toronto lässt Leute nach Team-Zugehörigkeit zahlen
© Reddit
Seit drei Wochen macht Pokémon Go alle verrückt. Auch Geschäftemacher und Werbetreibende toben sich ordentlich aus. Aber welche dieser Pokémon-Anzeigen finden Sie wirklich gelungen?

Wenn ein solcher Hype ausbricht, muss man als geschäftstüchtige Firma natürlich mitmachen: Seitdem Pokémon Go die Welt erobert, versuchen auch viele Unternehmen die Welle zu reiten. Sie preisen sich als Pokéstop, machen Sonderangebote für bestimmte Pokémon-Spieler - oder auch einfach nur dumme Wortspiele. Wir haben die ganze Bandbreite der Pokémon-Trittbrettfahrer zusammengetragen - von ziemlich cool bis eher bemüht.

1. Picasso's Pizza-Restaurant wirbt ganz offensiv mit seinem Standort-Vorteil

2. Bei Netto ist angeblich die Tiefkühlecke ein Hotspot 

3. Die Berliner Verkehrsbetriebe machen Pikachu zum Schwarzfahrer 

4. Pickup versucht's mit einem Wortspiel 

5. Dieses Restaurant in Melbourne belohnt die Besitzer seltener Pokémon-Exemplare 

6. Hier bekommt nur Team Mystic Rabatt 

7. Und nochmal ab in die Wortspielecke 

8. Auch Ikea hat sich ein eigenes Pokémon ausgedacht 

9. Auto-Teile Unger fordert Ikea und Pick Up zum Kampf heraus 

10. Bei der Bank ING-DiBa interessiert man sich vor allem für den Aktienkurs von Nintendo 

11. Die DEVK Versicherung kommt von ihrer Werbe-Ente nicht los 

12. Und Nutella war auch schon mal kreativer 

13. Wer genug vom Pokémon-Wahnsinn hat, kann dieses Oberteil bei spreadshirt.de kaufen 

Pokémon Off Spreadshirt
© spreadshirt.de

Neben großen und kleinen Unternehmen gibt es auch jede Menge Einzelkämpfer, die versuchen mit Pokémon Go Geld zu machen. In der Pokémon-Hochburg New York bieten Leute über Kleinanzeigenportale ihre Dienste als Pokémon-Trainer an. Andere werben damit, dass sie passionierte Spieler in ihren Wagen herumkutschieren, damit diese schneller zu den Pokémon-Hotspots gelangen. Einige verkaufen ihre Accounts samt Pokémon auf Ebay - für teils mehrere hundert Dollar.

+++ Hier finden Sie Pokémon Go Tipps +++ 

Und in Japan, wo Pokémon Go erst vergangene Woche startete, hat sich McDonald's als Premiumpartner ins Spiel gebracht. 400 Filialen des Burgerbraters sollen sich in Pokémon-Arenen verwandeln, weitere 2500 als Pokéstops dienen. 

bak

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker