HOME
Praktiker ist zurück

Drei Jahre nach der Insolvenz

Praktiker ist zurück - aber nicht als Baumarkt

Drei Jahre nach der Insolvenz der Baumarktkette Praktiker ist die Marke zurück - allerdings nicht als Baumarkt, sondern als Internet-Auftritt. Unter Praktiker.de finden Heimwerker zwar wieder Werkzeuge und Co. - doch kaufen kann man sie dort nicht.

Von Katharina Grimm
Bevor die erotischen Szenen von "Fifty Shades of Grey" im Kino zu sehen sind, verleiht eine Baumarktkette die Romanvorlage an ihre Mitarbeiter. Damit sollen sie sich auf mögliche Nachfragen vorbereiten.

Zum Kinostart von "Fifty Shades of Grey"

Baumarktkette rüstet sich für Sex-Nachfragen

Die britische Baumarktkette Screwfix braucht ncith viel Platz: In den kleinen Verkaufsräumen finden Kunden ein wenig Werkzeug, Arbeitskleidung und Mitnehmartikel. Alles andere muss im Internet oder vor Ort bestellt werden.

Screwfix

Britische Baumarktkette entert Deutschland

Max-Bahr-Insolvenz

Bauhaus übernimmt 24 Filialen und 1300 Mitarbeiter

Ende der Baumarktkette

Max Bahr-Rettung doch noch gescheitert

Rettung der Baumarktkette

Max-Bahr-Mitarbeiter bieten Gehaltsverzicht an

Insolvente Baumarktkette

Praktiker startet endgültigen Ausverkauf

Nach Insolvenz

Alles muss raus in 51 Praktiker-Märkten

Nach Insolvenz von Max Bahr

Mitarbeiter können auf früheres Gehalt hoffen

Insolvenz von Max Bahr

Betriebsrat befürchtet Abbau von bis zu 4000 Arbeitsplätzen

Baumarktkette vor Insolvenz

Praktiker - geht nicht, gibt's doch

Baumarktkette Praktiker

Beschäftigte wollen zur Rettung auf Gehalt verzichten

Angeschlagene Baumarktkette

Praktiker-Großaktionäre unterstützen Sanierungskonzept

Handwerkers Leid

Schlechtwetterperiode trübt Praktiker-Zahlen

Quartalszahlen

Praktiker: Schwarze Zahlen, aber kein Aufatmen

Sommerschlussverkauf

Wandfarbe zum Sommerspezialpreis

Wer steckt hinter

"... 20 Prozent auf alles"?

US-Baumärkte

Chef kassiert 210 Millionen Dollar

Baumarktgeschäft

Praktiker übernimmt Max Bahr