Lutscher wird zum Facebook-Schocker

10. November 2011, 18:08 Uhr

Ein Mini-Horrorfilm spielt mit den Gefahren von sozialen Netzwerken. Das Gruselige daran: In dem Film taucht plötzlich das Facebook-Profil des Zuschauers auf und er wird selbst zum Gejagten. Von Christoph Fröhlich

10 Bewertungen
take this lollipop, Facebook, Jason Zada, Horror, FIlm

Wer ist dieser unheimliche Mann? Und was hat er vor? Im Horrorfilm "Take This Lollipop" findet er seine zukünftigen Opfer über das soziale Netzwerk Facebook©

Die Website "takethislollipop.com" sorgt derzeit für viel Gesprächsstoff. Knapp zehn Millionen Menschen haben die Seite bereits auf dem sozialen Netzwerk Facebook weiterempfohlen. Dabei wirkt sie auf den ersten Blick unscheinbar: Ein Countdown, ein blauer Lutscher, ein "Connect with Facebook"-Button, wie ihn Tausende andere Seiten auch haben. Doch klickt man auf die Süßigkeit, startet ein mysteriöses Video.

Zunächst sieht der nichtsahnende Zuschauer einen dunklen Gang, nur ein spärlich beleuchtetes Zimmer sorgt für etwas Licht. Darin sitzt ein schmieriger Typ, der mit dreckigen Fingern wild auf einer Tastatur tippt. Plötzlich taucht das Facebook-Profil des Zuschauers auf seinem Bildschirm auf. Und er plant, etwas sehr Böses zu tun…

Datenschutz mal anders

Hinter dem Videostreich steckt der Regisseur Jason Zada, der im Jahr 2006 bereits mit den "Elf Yourself"-Videos für Aufmerksamkeit sorgte. Für seinen neuesten Clip nutzt er eine Facebook-Schnittstelle, um an die Informationen der Nutzer zu gelangen und sie in das Video einzubauen. Skeptischen Menschen versichert er: Die Daten werden nur für den Film verwendet, ansonsten bleiben die Profile unberührt.

Doch die Botschaft des Horrorclips ist eindeutig: Gehe sparsam mit den Daten um, die du ins Internet stellst, denn das gezeigte Szenario kann schnell Wirklichkeit werden. Vielleicht nicht unbedingt mit einem irren Killer, der einen persönlich aufsucht. Aber vielleicht lohnt es sich, die Privatsphäre-Einstellungen noch einmal genauer anzusehen.

 
 
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Facebook Lutscher Süßigkeit Tastatur Website
MEHR ZUM THEMA
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug