Lutscher wird zum Facebook-Schocker

10. November 2011, 18:08 Uhr

Ein Mini-Horrorfilm spielt mit den Gefahren von sozialen Netzwerken. Das Gruselige daran: In dem Film taucht plötzlich das Facebook-Profil des Zuschauers auf und er wird selbst zum Gejagten. Von Christoph Fröhlich

take this lollipop, Facebook, Jason Zada, Horror, FIlm

Wer ist dieser unheimliche Mann? Und was hat er vor? Im Horrorfilm "Take This Lollipop" findet er seine zukünftigen Opfer über das soziale Netzwerk Facebook©

Die Website "takethislollipop.com" sorgt derzeit für viel Gesprächsstoff. Knapp zehn Millionen Menschen haben die Seite bereits auf dem sozialen Netzwerk Facebook weiterempfohlen. Dabei wirkt sie auf den ersten Blick unscheinbar: Ein Countdown, ein blauer Lutscher, ein "Connect with Facebook"-Button, wie ihn Tausende andere Seiten auch haben. Doch klickt man auf die Süßigkeit, startet ein mysteriöses Video.

Zunächst sieht der nichtsahnende Zuschauer einen dunklen Gang, nur ein spärlich beleuchtetes Zimmer sorgt für etwas Licht. Darin sitzt ein schmieriger Typ, der mit dreckigen Fingern wild auf einer Tastatur tippt. Plötzlich taucht das Facebook-Profil des Zuschauers auf seinem Bildschirm auf. Und er plant, etwas sehr Böses zu tun…

Datenschutz mal anders

Hinter dem Videostreich steckt der Regisseur Jason Zada, der im Jahr 2006 bereits mit den "Elf Yourself"-Videos für Aufmerksamkeit sorgte. Für seinen neuesten Clip nutzt er eine Facebook-Schnittstelle, um an die Informationen der Nutzer zu gelangen und sie in das Video einzubauen. Skeptischen Menschen versichert er: Die Daten werden nur für den Film verwendet, ansonsten bleiben die Profile unberührt.

Doch die Botschaft des Horrorclips ist eindeutig: Gehe sparsam mit den Daten um, die du ins Internet stellst, denn das gezeigte Szenario kann schnell Wirklichkeit werden. Vielleicht nicht unbedingt mit einem irren Killer, der einen persönlich aufsucht. Aber vielleicht lohnt es sich, die Privatsphäre-Einstellungen noch einmal genauer anzusehen.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Facebook Lutscher Süßigkeit
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt