stern.de-App jetzt auch für Nokia-Smartphones

24. November 2011, 09:09 Uhr

Nach Versionen für iPhone und Android gibt es die beliebte stern.de-App nun auch für Nokia-Handys mit dem Betriebssystem Symbian. Wie immer kostenlos.

iPhone, Apple, App, iTunes, stern.de, Handy, mobiles Internet, iphone-app

©

Premiere für stern.de: Unsere beliebte App bieten wir als eines der ersten journalistischen Angebote auch für das von Nokia verwendete Smartphone-Betriebssystem Symbian an. Das finnische Unternehmen, der größte Handyhersteller der Welt, setzt seit vielen Jahren auf dieses Betriebssystem, dementsprechend weit verbreitet ist es. Nokia rüstet auch heute noch seine Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones mit der aktuellen Version von Symbian aus.

Wer also ein Finnen-Phone besitzt, kann auch unterwegs so komfortabel auf stern.de zugreifen wie nie zuvor. Unser kompletted Informationsangebot mit aktuellen Nachrichten, beeindruckenden Bildern, nützlichem Service und Fußball-Livetickern ist durch die intuitive Navigation in der App besonders einfach zu nutzen.

Nachrichten im Blick mit dem Newsradar

Ein besonderes Feature finden Sie in der rechten oberen Ecke des App-Bildschirms: das Newsradar. Über diesen Knopf erreichen Sie eine Seite, die Ihnen sehr übersichtlich einen Nachrichtenüberblick verschafft. Eine Balkengrafik - ähnlich der Empfangsstärkeanzeige beim Handy - zeigt das aktuelle Nachrichtenaufkommen an. Sie soll ein Gefühl vermitteln, wie viel gerade in der Welt passiert. Je mehr Balken gefüllt sind, desto mehr Meldungen laufen gerade über unseren Agenturticker. Sie können entscheiden, ob Sie sich sofort informieren müssen oder es etwas ruhiger angehen lassen wollen.

Außerdem gehören zum Newsradar einige Karteikarten, durch die Sie sich mit einer Fingerbewegung blättern können. Sie bieten direkten Zugang zu den jüngsten Meldungen, den wichtigsten Nachrichten des Tages, den meistverschickten Artikeln und den Trendthemen auf Twitter.

Wie Sie die App bekommen

Die App von stern.de Mobil steht im Nokia Store unter diesem Link zum Download bereit. Alternativ können Sie im Nokia Store auch nach "stern.de" suchen. Wie alle Angebote von stern.de Mobil ist auch die Symbian selbstverständlich kostenlos.

Zum Thema
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt