"Naturwunder Erde": Die besten Bilder Atemberaubend schöne Welt

Vom Himalaya in die Tiefen des Ozeans, vom Regenwald in die Wüste: Zum Abschluss von "Naturwunder Erde" zeigt stern.de alle Stationen und die besten Aufnahmen des Naturfotografen Markus Mauthe. mehr...

"Naturwunder Erde": Die besten Bilder
"Naturwunder Erde": Himalaya: Unterwegs zu den höchsten Bergen der Welt
"Naturwunder Erde": Himalaya Unterwegs zu den höchsten Bergen der Welt

Einmal das "Dach der Welt" besteigen: Diese Chance wollte sich der Naturfotgraf Markus Mauthe nicht entgehen lassen. Eine Reise voller Grenzerfahrungen und zwei magischen Augenblicken. mehr...

"Naturwunder Erde": Palau: Massenauflauf unter Wasser
"Naturwunder Erde": Palau Massenauflauf unter Wasser

Quallen, rote Schnapper oder ein Schwarm Barrakudas: Die Unterwasserwelt Palaus ist vielfältig, faszinierend - und bedroht. Der nächste Teil der Serie "Naturwunder Erde". mehr...

"Naturwunder Erde": Patagonien: Hundert Jahre Einsamkeit
"Naturwunder Erde": Patagonien Hundert Jahre Einsamkeit

Patagonien in Südamerika lädt Besucher ein, die wilde Schönheit der Natur in Reinform zu bestaunen. Fotograf Markus Mauthe war am Ende der Welt - und wanderte über scheinbar endlose Eisflächen. mehr...

"Naturwunder Erde": Regenwald in Tasmanien: Jahrhunderte gewachsen, in Sekunden zerstört
"Naturwunder Erde": Regenwald in Tasmanien Jahrhunderte gewachsen, in Sekunden zerstört

In Tasmanien wachsen die ältesten und höchsten Bäume der Welt. Sie bilden einen riesigen Kohlenstoffspeicher. Doch die Gier der Menschheit nach Papier zerstört das einmalige Ökosystem. mehr...

"Naturwunder Erde": der Baikalsee: Die glasklare Perle Sibiriens
"Naturwunder Erde": der Baikalsee Die glasklare Perle Sibiriens

Der Baikalsee ist so groß, so tief und so alt wie kein anderer Süßwassersee. Sein Wasser ist glasklar, seine Pflanzen- und Tierwelt einzigartig. Fotograf Markus Mauthe hat die Schönheit festgehalten. mehr...

"Naturwunder Erde": Die wilde Savanne Afrikas
"Naturwunder Erde" Die wilde Savanne Afrikas

Es ist zu kalt in Deutschland? Dann werfen Sie einen Blick auf diese Bilder aus Afrika. Die einzigartige Tierwelt der Serengeti, aufgenommen für einen weiteren Teil unserer Serie "Naturwunder Erde". mehr...

"Naturwunder Erde": die Arktis im Wandel: Das ewige Eis vergeht
"Naturwunder Erde": die Arktis im Wandel Das ewige Eis vergeht

Unberührt, unwirtlich, unsagbar faszinierend: Die Arktis ist ein einzigartiges Ökosystem. Doch der Mensch ist dabei, dieses zu zerstören. Der nächste Teil unserer Fotoserie "Naturwunder Erde". mehr...

"Naturwunder Erde": Zerstörung des Regenwaldes: Der Abgrund ist nah
"Naturwunder Erde": Zerstörung des Regenwaldes Der Abgrund ist nah

Der Regen prasselt, die Luft ist warm, ein sattes Grün beruhigt das Auge: Die tropischen Regenwälder beherbergen die größte Artenvielfalt der Erde. Doch die "grüne Lunge" ist bedroht. mehr...

"Naturwunder Erde": Iguazú-Wasserfälle in Südamerika: Ein Faustschlag aus Eifersucht
"Naturwunder Erde": Iguazú-Wasserfälle in Südamerika Ein Faustschlag aus Eifersucht

Die Iguazú-Wasserfälle in Brasilien sind ein berauschendes Naturspektakel und der Sage nach das Resultat verwehrter Götterliebe. Teil 4 unserer Fotoserie "Naturwunder Erde". mehr...

Greenpeace-Projekt "Naturwunder Erde"

Zwei Jahre, vier Lebensräume, 14 Reiseziele: In einem einzigartigen Projekt bereist Markus Mauthe die Welt.

 
Interview: Der Augenzeuge des Wandels

Seit Ende 2011 ist Fotograf Markus Mauthe rund um den Erdball unterwegs. Im Interview erzählt er, was ihn berührt und was ihn wütend macht. mehr...

 
Wildview - Der Blog

Von Eindrücken und Erlebnissen während seiner Reisen berichtet Markus Mauthe auf seinem Blog. Hier geht's zum Blog

 
Markus Mauthe Der Fotograf im Porträt

Naturfotograf wollte Markus Mauthe schon früh werden. Hier erzählt er, wie es dazu kam und warum ihn dieser Beruf jeden Tag aufs Neue fasziniert. mehr...