Cro lässt (unfreiwillig) die Pandamaske fallen

7. Dezember 2012, 14:08 Uhr

Ein attraktiver junger Mann, der nachdenklich in die Ferne blickt: Rapper Cro ist offenbar seiner Anonymität beraubt. Im Internet kursiert ein Foto, das den deutschen Rapper zeigen soll.

Cro, Maske, Raop, enttarnt, Carlo Waibel, Rap, Musik

Mann ohne Maske: So sieht Rapper Cro aus, wenn er ohne Pandagesicht unterwegs ist.©

Eine Pandamaske mit umgedrehtem Kreuz auf der Stirn - das ist das Markenzeichen des deutschen Rappers Cro. Bisher war die Maske auch Garant für die Anonymität des Musikers, der mit bürgerlichem Namen Carlo Waibel heißt, Anfang 20 ist und mit "Easy" einen veritablen Hit landete. Doch damit dürfte nun Schluss sein. Im Netz und in einigen Medien macht derzeit ein Foto die Runde, auf dem ein melancholisch dreinblickender junger Mann mit Kapuze auf dem Kopf zu sehen ist - offenbar der Mensch hinter dem Pop-Phänomen Cro.

Erschienen ist das Bild bereits im Februar dieses Jahres in dem Buch "KerleKulte" aus dem Archiv für Jugendkulturen. Darin wird er als "Mediendesigner, Hip-Hopper und Modemacher" charakterisiert. Laut der Onlineausgabe der "Bild" entdeckte ein SWR-Journalist das Foto schon im April - doch erst jetzt geistert es im großen Stil durchs Internet.

Ob sich hinter dem Zwangsouting eine Marketingstrategie verbirgt oder Cro tatsächlich not amused ist über seine "Enttarnung", darüber darf spekuliert werden. In der Vergangenheit hatte der Künstler immer wieder betont, wie wichtig es ihm sei, sich hinter der Maske verstecken zu können. Erst kürzlich hatte der Star auch dem stern ein Interview gegeben - in Form von Zeichnungen.

Doch Kopf hoch, Cro: Sido hat den Verlust seiner Maske schließlich auch überlebt.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Cro Kapuze Marketingstrategie Sido
Kultur


Interaktive Datenbank: Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen Interaktive Datenbank Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.