HOME

Sam Wieland ist tot: Er wurde nur 27: Matthias Schweighöfer trauert um seinen Songschreiber

Mit seinem Bruder trat er als Hip-Hop-Duo auf, für Stars wie Andrea Berg, Matthias Schweighöfer und Lena Meyer-Landrut schrieb er Songtexte: Die Musikwelt trauert um den Sänger Sam Wieland. Er ist völlig unerwartet verstorben.

Matthias Schweighöfer äußerte sich bei Instagram zum plötzlichen Tod von Sam Wieland

Matthias Schweighöfer äußerte sich bei Instagram zum plötzlichen Tod von Sam Wieland

Die deutsche Hip-Hop-Szene trauert um den Musiker Samson Wieland, der gemeinsam mit seinem Bruder Chelo als Hip-Hop-Duo SAM auftrat. 2012 spielten sie etwa im Vorprogramm des Rappers Cro. Auf der offiziellen Instagramseite der Band wurde am Freitag bekannt gegeben, dass Wieland gestorben ist. Er wurde nur 27 Jahre alt. Über die Umstände oder die Hintergründe seines Todes ist bisher nichts bekannt.

Samson und sein Bruder stammen aus Ochsenhausen in Baden-Württemberg. Dort entdecken sie schon früh ihre Liebe zur Musik: "Wir haben früh klassische Instrumente gelernt. Chelo hat mit sechs Jahren angefangen Schlagzeug zu spielen und ich im gleichen Alter Gitarre. Da bei uns zu Hause sehr viele Instrumente herumlagen, habe ich dann irgendwann auch Schlagzeug und Chelo Piano gelernt", sagte Wieland im vergangenen Jahr in einem Interview mir dem Online-Magazin "Fast Forward". Und die Eltern der Brüder mochten Musik: der deutsche Papa hörte Schlager, die Mama aus Sambia 2pac, heißt es auf der Homepage der Band. So lässt es sich erklären, dass Sam Wieland nicht nur als Hip-Hoper auf der Bühne stand, sondern auch Songs für Schlagergrößen wie Andrea Berg und Howard Carpendale schrieb. Lena Meyer-Landrut und Die Lochis sangen ebenfalls Texte aus seiner Feder.

Sam Wieland schrieb Songs für Matthias Schweighöfer

Für Schauspieler Matthias Schweighöfer, der im vergangenen Jahr sein erstes Album "Lachen Weinen Tanzen" veröffentlichte, steuerte Wieland den Song "Auf uns Zwei" bei. "Es war damals noch nicht ganz klar, ob das Lied überhaupt aufs Album kommt. Aber mein Rap ist so gut angekommen, dass es der Song tatsächlich aufs Album geschafft hat", sagte Wieland in dem Interview. Der Kontakt sei über Schweighöfers Managerin entstanden. "Er hat unsere Musik auch schon davor gehört und konnte und genau sagen, welche Songs ihm gefallen und welche eher nicht. Das fand ich schon verrückt, dass sich so ein Typ dann tatsächlich unser Mixtape oder unser erstes Album angehört hat", so Wieland. Und weiter: "Die Zusammenarbeit mit Matthias war super, weil er einfach ein total lieber Typ ist."

Bei seinem Auftritt im Berliner Tempodrom im Februar 2017 holte Schweighöfer Wieland zu sich auf die Bühne und sie performten gemeinsam ihren Song "Auf uns Zwei". Schweighöfer veröffentlichte auf seiner Instagramseite ein Foto, das ihn gemeinsam mit Wieland zeigt. Dazu schrieb der 37-Jährige: "Danke für alles. Wir werden dich vermissen. RIP Sam."

Sam Wieland lebte zuletzt in Berlin, sein Bruder Chelo in München. Erst in diesem Sommer hatten sie einen Plattenvertrag bei Jive Germany, das zum Major-Label Sony Music gehört, unterschrieben, im Oktober ist ihr neues Album "Avision" erschienen. Umso tragischer ist nun der überraschende Tod von Samson Wieland.

jum
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.