Mia san Mia

29. Dezember 2011, 10:04 Uhr

Kreativ geht anders: Zum dritten Mal in Folge ist Mia der beliebteste weibliche Baby-Vorname in Deutschland. Bei den Jungen allerdings gibt es einen neuen Spitzenreiter.

Vornamen, Mia, Leon, Ben, Knud Bielefeld

Kindersegen in einer Frankfurter Kita: Die Chance ist groß, dass eines der Kleinen Mia heißt©

Mit nur drei Buchstaben und deutlichem Vorsprung führen Mia und Ben die Hitliste der beliebtesten Vornamen 2011 an. Auf den Plätzen folgen Emma, Hannah/Hanna, Leon und Lucas/Lukas, wie der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld am Donnerstag berichtete. Während Ben es zum ersten Mal an die Spitze geschafft hat, erfreut sich Mia bei den Eltern seit drei Jahren der größten Beliebtheit.

162.943 Geburtsmeldungen von 427 Standesämtern, Kliniken und Geburtshäusern hat Bielefeld für seine Statistik in diesem Jahr ausgewertet. Das ist rund ein Viertel aller 2011 in Deutschland geborenen Babys.

Eine offizielle Statistik über Vornamen gibt es nicht. Auch die jährliche Zusammenfassung der Gesellschaft für deutsche Sprache beruht auf Stichproben, sie wertet jedoch Vor- und Zweitnamen zusammen aus.

Lina überholt Lena

Mit unterschiedlichen 6464 Mädchen- und 5944 verschiedene Jungsnamen hat Bielefeld eine große Vielfalt gefunden. Manchmal macht schon ein Buchstabe eine großen Unterschied aus: Lena, seit den achtziger Jahren ein sehr beliebter Vorname, sei in diesem Jahr durchweg von Lina überholt worden.

Es gibt in diesem Jahr auch echte Newcomer bei den beliebtesten Namen. So hat beispielsweise Sophia zum ersten Mal in die Top Ten geschafft. Immer beliebter werde zudem Oskar - allerdings nicht in allen Bundesländern.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bielefeld Deutschland León LINA Lukas MIA. Sophia
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...