HOME

Joggerin brutal vergewaltigt - Polizei: "Wer kann, sollte zu zweit joggen"

Am Donnerstag ist eine Joggerin in Leipzig brutal vergewaltigt worden. Sie wurde notoperiert. Während die Suche nach dem Täter läuft, sagt die Polizei: Wenn möglich, sollte man momentan besser zu zweit joggen. 

Ein Sexualverbrechen schockiert Sachsen: Am helllichten Tag ist in einem Park mitten in Leipzig eine Joggerin so schwer vergewaltigt worden, dass sie notoperiert werden musste.

Einen Tag nach der Tat riet die Joggerinnen, den Blick zu schärfen und aufzupassen. Einen derart brutalen Angriff habe es in der Stadt schon lange nicht mehr gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Polizei: Mann fällt Frau beim Laufen an

Dem Polizeibericht zufolge wurde die Joggerin bei ihrer Laufrunde in Rosental, einer beliebten Parkanlage im Zentrum von Leipzig, von einem Mann, der zunächst hinter ihr lief, zu Boden gerissen. Der bislang unbekannte Täter soll die Frau geschlagen und ihr mehrfach heftig ins Gesicht getreten haben, sie dann auf eine Wiese gezerrt und sich dort an ihr vergangen haben. Danach ergriff er die Flucht.

"Durch die massive Gewalteinwirkung erlitt die Joggerin so schwere Gesichtsverletzungen, dass sie in einer Leipziger Klinik notoperiert werden musste", teilte die Polizei am Freitag mit. Das Opfer soll über 50 Jahre alt sein.

Vergewaltigung einer Joggerin: Polizei bittet um Hilfe

Am Samstag erklärte die Polizei, man habe noch keine heiße Spur. Im Gespräch mit dem stern empfahl Polizeisprecher Uwe Voigt: "Wer alleine joggt, sollte seine Umgebung momentan verstärkt wahrnehmen, nach dem Überholen auch einen Blick zurückwerfen. Wer die Möglichkeit dazu hat, sollte zu zweit joggen gehen."

Auf der Suche nach dem Täter bittet die Polizei um Hilfe aus der Bevölkerung. Gesucht wird ein mittelgroßer, etwa 25 bis 35 Jahre alter Mann südländischen Typs mit dunklen Haaren, kurzem, ungepflegtem Bart und stämmiger Figur. Die Leipziger Kriminalpolizei ermittelt, Zeugen mögen Hinweise unter 0341 966 4 6666 melden.


pg/DPA
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren