Krankenschwester beging laut Cameron Selbstmord

11. Dezember 2012, 10:07 Uhr

Großbritannien rätselt weiter: Warum starb die Krankenschwester einer Klinik, in der sich Herzogin Kate aufhielt? Premierminister David Cameron bezeichnet den Todesfall erstmals als Selbstmord.

Krankenschwester, Kate, Selbstmord, England, Scherzanruf, Australien, Radiomoderatoren, David Cameron, Cameron

Bestärkt die Vermutung, dass sich die Krankenhausmitarbeiterin aus Indien nach einem Scherzanruf das Leben nahm: Englands Regierungschef Davide Cameron

Nach dem Tod einer Krankenschwester aus der Klinik der schwangeren Herzogin Kate geht die Suche nach den Ursachen der Tragödie weiter. Am Dienstag sollte die Leiche der 46-Jährigen obduziert werden, wie die Polizei mitteilte. Im Laufe der Woche werde vermutlich eine Untersuchungskommission zusammen kommen. Wann mit Ergebnissen zu rechnen ist, sagte die Polizei nicht. Der britische Premierminister David Cameron bezeichnete den Tod der Frau unterdessen als "Selbstmord". Es sei eine "absolute Tragödie".

Die aus Indien stammende Krankenschwester hatte einen Scherzanruf eines australischen Radiosenders bei der Klinik, in der die schwangere Frau von Prinz William wegen Übelkeit lag, durchgestellt. Medien waren nach dem Tod der Frau am Freitag davon ausgegangen, dass sie sich das Leben nahm. Offiziell bestätigt ist das aber nicht.

Die Familie der zweifachen Mutter besuchte am Montagabend das Schwesterheim in der Londoner Innenstadt, in der die Tote gefunden worden war. Im Laufe der Woche soll es einen Gedenkgottesdienst geben. Das King Edward VII. Hospital, in dem die Frau arbeitete, hat einen Hilfsfonds für die Familie eingerichtet und selbst die erste Spende abgegeben.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Grossbritannien Herzogin Kate Indien Polizei Prinz William Tod
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?