A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Papst Benedikt XVI

Nachrichten-Ticker
Papst und Obama sagen Menschenhandel den Kampf an

Papst Franziskus und US-Präsident Barack Obama haben dem Menschenhandel den Kampf angesagt.

Nachrichten-Ticker
Papst und Obama sagen Menschenhandel den Kampf an

Papst Franziskus und US-Präsident Barack Obama haben dem Menschenhandel den Kampf angesagt.

"Sprachwahrer des Jahres"
Deutsche Bahn stellt Anglizismen aufs Abstellgleis

Handzettel statt "Flyer", Information statt "Service Point": Weil die Deutsche Bahn englische Begriffe inzwischen häufig vermeidet, ist sie als "Sprachwahrer des Jahres" 2013 ausgezeichnet worden.

Rücktritt von Kardinal Meisner
Rücktritt von Kardinal Meisner
Der Mann, der über Gläubige hinweg stieg

Er ist nicht tot, sondern nur nicht mehr Erzbischof von Köln. Doch der Abgang des erzkonservativen Joachim Meisner markiert einen tiefen Einschnitt für die katholische Kirche.

Nachrichten-Ticker
Benedikt schon 2012 zu Rücktritt als Papst entschlossen

Den Entschluss zu seinem überraschenden Rücktritt hat der frühere Papst Benedikt XVI.

Gerichtsurteil
Gerichtsurteil
Spende an den Papst ist nicht steuerlich absetzbar

50.000 Euro hatte ein Unternehmen an den früheren Papst Benedikt gespendet - und wollte die Gabe von der Steuer absetzen. Vergeblich. Es klagte und wurde erneut abgewiesen.

Kindesmissbrauch durch katholische Geistliche
Kindesmissbrauch durch katholische Geistliche
UN wirft Vatikan systematische Vertuschung vor

Es ist eine schallende Ohrfeige: Die UN wirft dem Vatikan vor, Regeln geschaffen zu haben, die Kindesmissbrauch ermöglichen und Tätern Strafen ersparen würden. Statt aufzuklären, werde vertuscht.

Petersplatz
Petersplatz
Attacke auf päpstliche Friedenstauben

Luftkampf im Vatikan: Als Zeichen des Friedens ließ der Papst zwei weiße Tauben aus dem Vatikanpalast fliegen. Kurz darauf wurden die Tiere attackiert - von einem Raben und einer Möwe.

Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch
Papst Benedikt entließ 400 pädophile Priester

Papst Benedikt XVI. fuhr während seiner Amtszeit eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Priestern, die Kinder missbrauchten. Welche Folgen das hatte, zeigen nun vom Vatikan veröffentlichte Zahlen.

Nachrichten-Ticker
Vatikan entließ 400 Priester wegen Kindesmissbrauch

Der Vatikan hat in den beiden letzten Jahren unter dem zurückgetretenen Papst Benedikt XVI.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?