Milliarden Tonnen Essen landen jährlich im Müll

22. Januar 2013, 15:11 Uhr

Vor allem Europäer und Nordamerikaner werfen viel Essen weg - mach einer entsorgt mehr als hundert Tonnen Lebensmittel im Müll. Die Vereinten Nationen wollen diesem Treiben ein Ende setzen.

Lebensmittel Müll, Essen Müll

Essen im Müll: Viele Lebensmittel wären noch genießbar©

Die drastische Verschwendung von Essen könnte nach Ansicht von UN-Experten mit einfachen Mitteln eingedämmt werden. Jährlich landen 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel im Müll, geht aus einer am Dienstag in Genf vorgelegten Studie hervor. Mit der weltweiten Kampagne unter dem Motto "Think.Eat.Save" soll nun bei Produzenten und Verbrauchern mehr Bewusstsein geschaffen werden.

Die Fachleute der Vereinten Nationen (UN) fordern zum Beispiel, dass Kunden auch die weniger perfekt geformten Früchte kaufen sollten. Außerdem solle das Haltbarkeitsdatum nicht immer so streng gesehen werden. Viele Lebensmittel, bei denen das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, sind noch genießbar.

Durchschnittlich schmeiße jeder Europäer und Nordamerikaner jedes Jahr zwischen 95 und 115 Kilogramm Essen weg. In Teilen Afrikas und Asiens liegt die Abfallmenge zwischen sechs und elf Kilo pro Kopf.

Verschwendung auch in armen Ländern

In Entwicklungsländern geht allerdings ein Großteil der Nahrung bereits am Beginn der Versorgungskette verloren - etwa wegen unzureichender Erntetechniken oder mangelnder Kühlung. Den Auftrag für die Kampagne gaben das UN-Umweltprogramm Unep und die UN-Landwirtschaftsorganisation FAO.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Essen Genf Haltbarkeitsdatum Müll Save Think Tonnen Lebensmittel
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: Eine App ist mit einem Tablet nicht kombatibel

 

  von Amos: Die Deutsche Bank trennt sich von der Postbank. Wer übernimmt nun die Anteile? Die Deutsche Post?

 

  von Gast 108576: Meine Frau hat einen 450-Euro-Job, wir haben aber auch geringe Einkünfte (150?) aus einer...

 

  von Gast 108572: SIM-Kartenwechsel

 

  von Gast 108550: Rentenbeiträge bei Haft

 

  von Gast 108514: sim kontakte kopierem

 

  von Gast 108512: Mobilfunkvertrag vorzeitig kündigen im Krankheitsfall

 

  von Grimi: Wie kann ich den " Ferrostatischen Druck bzw. Höhe" ermitteln???

 

  von Gast 108506: Wird kein Krankengeld gezahlt, wenn ich immatrikuliert bin?

 

  von Gast 108497: Gewährleistung bei selbstmontierten Möbeln?

 

  von Amos: G 8 oder G 9? Es wurden fast 80.000 Unterschriften FÜR G9 gesammelt. Und der Ministerin in...

 

  von Gast 108491: Anspruch auf Freistellung vor Vorruhestand bei mangelnder Beschäftigung

 

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?