VG-Wort Pixel

Apples Schritte Richtung TV Plant Apple iMac mit TV-Funktion?


Apple könnte einem Analysten zufolge nächstes Jahr einen iMac mit TV-Funktionen auf den Markt bringen. Der iMac samt Apple TV soll noch vor dem hauseigenen Fernsehgerät iTV erscheinen.

Apple könnte einem Analysten zufolge nächstes Jahr einen iMac mit TV-Funktionen auf den Markt bringen. Der iMac samt Apple TV soll noch vor dem hauseigenen Fernsehgerät iTV erscheinen.

In einer Mitteilung an Investoren meint Brian Blair, Analyst bei Wedge Partners, dass Apple seine Apple-TV-Software Mitte nächsten Jahres in alle neuen All-In-One-Computer der iMac-Serie integrieren wird, noch bevor ein eigenes HD-TV-Gerät auf den Markt gebracht wird.

Blair dazu: "Apple könnte mit Geräten beginnen, die der Konzern bereits in Produktion hat, um das Angebot dann von 27 Zoll langsam auf 32 Zoll zu vergrößern. In einem nächsten Schritt könnte sich Apple dem Markt mit 42-, 50- und 55-Zollern zuwenden."

Gerüchte über einen Apple iTV halten sich schon seit Jahren hartnäckig. Zuletzt wurden die Spekulationen durch die Steve-Jobs-Biographie angeheizt, die kurz nach dem Ableben des beliebten Apple-CEO erschienen war.

Jobs verriet seinem Biografen Walter Isaacson, die perfekte Benutzeroberfläche für einen Apple-Fernseher "endlich geknackt" und einen Fernseher "mit der einfachsten Benutzeroberfläche, die man sich vorstellen kann" entwickelt zu haben.

Anderen Gerüchten zufolge hat Apple ein Fernsehgerät samt der Assistenten-Software Siri in Planung. Es wird gemunkelt, dass das TV-Gerät in drei Größen von 32 bis 55 Zoll erhältlich sein wird. Bis Apple tatsächlich einen Fernseher auf den Markt bringt, werden wohl noch zahlreiche Gerüchte die Schlagzeilen beherrschen. Für die Anwender heißt es also, geduldig zu bleiben.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker