HOME

PC-Software: Simply Calenders: Bunter Kalenderdruck

Bald ist das Jahr auch schon wieder um. Wer jetzt einen Kalender für das kommende Jahr benötigt, muss sich nicht mehr länger im Schreibwarenhandel umsehen. "Simply Calenders" nimmt Fotos in bunte Vorlagen auf und druckt die Kalender einfach in Heimarbeit aus.

Bald ist das Jahr auch schon wieder um. Wer jetzt einen Kalender für die letzten Monate oder gleich für das kommende Jahr benötigt, muss sich nicht mehr länger im Schreibwarenhandel umsehen. "Simply Calenders" nimmt Ihre Fotos in bunte Vorlagen auf und druckt die Kalender einfach in Heimarbeit aus. Warum die englischen Programmierer dem Programmnamen einen Rechtschreibfehler (es heißt korrekt "Calendars") verpasst haben, bleibt ihr Geheimnis.

Die mit einer Digitalkamera aufgenommenen Bilder lassen sich gleich kreativ nutzen: Sie werden einfach in einen handgemachten Kalender übernommen. Das Programm "Simply Calenders" bietet passend zu diesem Zweck gleich sechs Vorlagen für Kalender aller Art an. Zum Angebot zählen u.a. ein Jahreskalender, ein Strip-Kalender, ein 3-Monats-Plan und ein grafischer Monatskalender.

Simply Calenders 3.1.284

System

Windows ab 95

Autor

Skerryvore Software

Preis

25 Dollar

Sprache

Englisch/Deutsch

Dateigröße

3,5 MB

In 70 Sprachen

Die professionell umgesetzten Vorlagen lassen sich in einer Übersicht begutachten und bei Interesse gleich verwenden. In einem kleinen Dialog ist es möglich, mit der Maus das gewünschte Jahr und den Monat auszuwählen. Umgehend passt das Programm seine Ansicht an. Es werden über 70 Sprachen unterstützt, sodass die eigentlich englischsprachige Software keine Probleme damit hat, die Namen der Monate in korrektem Deutsch anzuzeigen. Im Kalender werden die Wochenenden übrigens automatisch farbig markiert. Wer möchte, ändert die Voreinstellungen und gibt eigene Schriften, Fontgrößen und Farben für den Katalog vor. Möglich ist es auch, die Seitengröße und die -ausrichtung zu ändern, Rahmen zu ziehen oder Ostern im Kalender zu markieren. Was leider nicht vorgesehen ist, ist das manuelle Eintragen von Geburtstagen oder anderen Feiertagen.

Ein Programm, viele Formate

Die Monats- und Strip-Kalender lassen sich mit Fotos aufwerten. Die importiert das Programm nicht nur, sondern wertet sie in der internen Bildbearbeitung auch noch auf. Der Ausdruck auf Papier weist eine erstklassige Qualität auf. Der Shareware-Hinweis im Ausdruck ist dezent genug angebracht, dass er den Einsatz eines ersten Testkalenders nicht behindert. "Simply Calenders" gibt seine Kalender aber auch im PDF- oder TIF/JPG/BMP-Format aus. Auch ein Export ins HTML-Format zur Verwendung des Kalenders auf der eigenen Homepage ist möglich.

Download beim Hersteller: www.skerryvoresoftware.com

Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.