HOME

TESTS: Melker The Elk hunt 1.0

Was gibt es Besonderes in Schweden? Jeder Mercedes-Fahrer weiß es Elche! Der Programmierer Anders Wihlborg lebt in Schweden. Sein neues Shareware-Spiel Melker The Elk hunt setzt des Deutsches liebstes Waldtier auf eine ganz neue Weise in Szene und hat das

Programm: Melker The Elk hunt 1.0

System: Windows 95

Autor: Wihlborg Entertainment

Preis/Sprache: 14,95 US-Dollar / englisch

Dateigröße: 1.930 KB

Was gibt es Besonderes in Schweden? Jeder Mercedes-Fahrer weiß es Elche! Der Programmierer Anders Wihlborg lebt in Schweden. Sein neues Shareware-Spiel Melker The Elk hunt setzt des Deutsches liebstes Waldtier auf eine ganz neue Weise in Szene und hat das Zeug dazu, einen ähnlichen Begeisterungssturm wie das Moorhuhn auszulösen.

Melker ist ein junger Elch, der friedlich Pilze aus dem Moos der schwedischen Wälder pickt, als ihn überraschend ein Brief erreicht. Der Rat der Elche warnt vor dem Beginn der neuen Jagdsaison und empfiehlt allen klugen Elchen, lieber schnell das nahe gelegene Naturschutzgebiet aufzusuchen, um sich in Sicherheit zu bringen. Über die Level zweier Episoden hinweg muss Melker so manches Hindernis überwinden, um seinen haarigen Hintern in Sicherheit zu bringen.

Wie bereits bei den Wihlborg-Spielen Piranha Panic und Euro Kickers bietet auch Melker eine grandiose 3D-Cartoon-Grafik, die in ihrer Niedlichkeit und Farbenpracht beinahe schon Disney hinter sich lässt. Auf jeden Fall wirkt Melker knuffelig genug, um auch als Stofftier noch Erfolg zu haben. Ein Grund mehr für die Spieler, dem Elch dabei zu helfen, vor den Flinten der Jäger zu fliehen. Das DirectX-Spiel zeigt passend dazu einen sandigen Weg, der auf verschlungenen Pfaden durch den Wald führt. Melker wird mit den Cursortasten über den Weg geführt und muss sich an so mancher Kreuzung dafür entscheiden, welche Richtung er nun einschlägt. Ein Level gilt immer dann als gewonnen, wenn die schwarze Fahne erreicht ist.

Unterwegs frisst Melker Pilze, Früchte und andere tolle Leckerbissen, die sich durch Überlaufen einsammeln lassen. Sie erhöhen die Kraft des Spielers und natürlich den Punktestand. Diamanten und Edelsteine sind ebenfalls gut für den Highscore, lassen sich aber nicht auffressen. Bleiben noch die Zaubertränke. Gelbe Tränke verleihen Melker Super-Geschwindigkeit, während rote den Elch zeitweilig unverwundbar machen. Manchmal sind die Goodies auch abseits der Wege versteckt. Fußspuren im Sand zeigen dann mitunter den richtigen Weg.

Ohne Gefahren wäre Melker natürlich hübsch, aber langweilig. Und so muss der Elch mit der STRG-Taste über spitze Stöcke und aufgespannte Fangeisen hinweghüpfen. Auch Berührungen mit Stinktieren und Wölfen können fatal enden. Gefährlich sind auch wilde Bienen, die schnell die Verfolgung des riesigen Waldtieres aufnehmen. Jäger sind ebenfalls gefährlich, schießen aber immer nur in die Richtung, in die sie gerade schauen. Bei gedrückter Shift-Taste lässt sich auch so mancher Angreifer mit herabgebückten Hörnern aus dem Weg räumen.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir mehrere Möglichkeiten zum Herunterladen an (zusätzlich zu dem Download-Button).

Download 1

Download 2

Carsten Scheibe

Themen in diesem Artikel