VG-Wort Pixel

"Missed Stories" Wie Sie verpasste Facebook-Posts finden


Bei der Fülle der Beiträge auf Facebook ist es fast unmöglich alle angezeigten Posts zu sehen. Eine spezielle Seite zeigt nun, was man sonst verpassen würde.
Von Dominik Brück

Facebook zeigt nicht alle Beiträge von Freunden und gelikten Seiten an. Das Vorgehen des sozialen Netzwerks soll gewährleisten, dass Nutzer nur für sie relevante Posts zu sehen bekommen. Der allmächtig scheinende Algorithmus, der aus tausenden Faktoren errechnet, welche Inhalte wir zu sehen bekommen, wird immer wieder kritisiert. Doch auch Kritiker müssen zugeben: Schon jetzt kommt das Lesen des Newsfeed einem täglichen Scroll-Marathon gleich. Das hat zur Folge, dass viele der angezeigten Posts einfach übersehen werden. Der Tech-Blog "t3n" hat jetzt einen Weg gefunden, verpasste Beiträge noch einmal angezeigt zu bekommen – kompliziert ist das nicht.

Ein Klick für alle Beiträge

Mit "Missed Stories" können Nutzer die verpassten Beiträge finden. Über diese URL kommt man auf die entsprechende Seite. Es tauchen hier aber nicht nur bisher verpasste Posts auf, sondern auch Beiträge, die bereits im normalen Feed gelesen wurden, befinden sich darunter. Das ist manchmal etwas verwirrend, stört aber nicht weiter, da man einige Inhalte zu sehen bekommt, die sonst ungesehen geblieben wären.

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass "Missed Stories" Beiträge anzeige, die zuvor durch den Algorithmus herausgefiltert wurden. Facebook hat jetzt klargestellt, dass es sich jedoch um bereits angezeigte Posts handelt, die von den Nutzern nicht gesehen wurden.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker