HOME

Geheimniskrämerei: Das ist Apples kurioseste Stellenanzeige

Apple hegt gerne Geheimnisse. Stellenausschreibungen gehören in der Regel aber nicht dazu. Nun wurde ein sehr gut verstecktes Job-Angebot des Konzerns entdeckt. 

Selbst in der gerne verschlossenen Tech-Branche gilt als Geheimniskrämer. Jetzt hat es der iPhone-Konzern aber auf die Spitze getrieben: Statt eine zu besetzende Experten-Stelle für jeden zugänglich auszuschreiben, hat man die Stellenbeschreibung in den Tiefen des Internets versteckt. Doch das Ganze hat einen guten Grund.

"Hallo, Sie haben uns gefunden", beginnt das auf einem vermeintlich willkürlich ausgewähltem Verzeichnis eines Apple-Servers platzierte Job-Angebot. Damit ist klar: Die Anzeige wurde gezielt versteckt. Die Stelle klingt schwergewichtig: Man suche einen talentierten Programmierer, der eine kritische Infrastruktur-Komponente für Apples System entwickeln soll, heißt es dort. Der Experte soll mit Zehntausenden Servern hantieren und Millionen Festplatten mit Exabyte von Daten unter seiner Kontrolle haben. Ein Exabyte entspricht einer Milliarde Gigabyte.

Welcher Dienst steckt dahinter?

Der Beschreibung nach dürfte es sich um eine Erweiterung oder Umstellung von Apples Web-Diensten wie iCloud, dem iTunes-Store oder dem Streaming-Dienst Apple Music handeln. Gerüchteweise möchte Apple in Zukunft auch einen Videodienst à la Netflix anbieten. Worum es sich genau handelt, ist in Apple-typischer Geheimhaltung natürlich nicht Teil der Anzeige. Klar ist: Es handelt sich um ein wichtiges Großprojekt.

Besonders dringend scheint Apple den neuen Software-Experten trotzdem nicht zu brauchen. Die versteckte Anzeige sorgt zwar vermutlich dafür, dass sich tatsächlich nur Personen melden, die sich im Detail mit Servern befassen. Viele andere qualifizierte Experten dürften das Angebot deswegen aber schlicht verpasst haben. Wie lange Apple auf diese Weise suchte, ist nicht bekannt.

Apple zieht zurück

Entdeckt wurde die Anzeige von Zack Whittaker, der als Journalist beim Tech-Portal "ZDNet" über IT-Sicherheit schreibt. Er veröffentlichte sie bei Twitter. Apple scheint die zusätzliche Publicity allerdings nicht zu passen: Die Anzeige ist mittlerweile vom Server verschwunden. Ob der Job besetzt wurde, weiß allerdings nur Apple selbst.

iOS: iPhone: Diese Tricks sollte jeder Apple-Nutzer kennen
iPhone Tricks Tipps iOS

Schnelle SMS und Anrufe: Adressbuch ade

Wenn Sie jemanden sehr schnell anrufen oder eine Nachricht schicken wollen, öffnen Sie die Spotlight-Suche (in der Mitte des Bildschirms nach unten wischen), tippen Sie den Namen ein - sofort erscheint eine Schnellanzeige mit einem Nachrichten- und Telefon-Symbol.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.