HOME

Internet: "Kredit.de" ist die teuerste deutsche Domain

Rekordsumme beim Verkauf einer deutschen Internet-Domain: Die Internet-Adresse www.kredit.de hat für 892.500 Euro den Besitzer gewechselt. Das ist der bisher höchste Preis, der je für eine Domain mit dem deutschen Länderkürzel .de gezahlt wurde. Käufer ist die Unister GmbH aus Leipzig, die bereits zahlreiche Internet-Portale betreibt.

Inmitten der weltweiten Finanzkrise hat die Internet-Adresse www.kredit.de mit 892.000 Euro den bislang höchsten Preis erzielt, der je für eine Domain mit dem deutschen Länderkürzel .de gezahlt wurde. Dies teilte die weltweit führende Handelsplattform für Domains, Sedo.de, am Montag in Köln mit.

Käufer ist demnach die Unister GmbH aus Leipzig. Sie wolle mit der Domain Verbrauchern einen unabhängigen Marktüberblick über Finanzierungen bieten. Die bislang teuersten .de-Domainverkäufe über Sedo waren chat.de für 320.000 Euro, arbeitsmarkt.de für 200.000 Euro und suchmaschinenoptimierung.de für 84.000 Euro.

Die Leipziger Unister betreibt Sedo zufolge bereits Portale wie www.geld.de, www.ab-in-den-urlaub.de, www.auto.de und www.preisvergleich.de. Verkäufer der Domain kredit.de ist das Internet-Unternehmen Abacho AG, das mit MyHammer den größten Online-Marktplatz zur Vergabe von Handwerks- und Dienstleistungsaufträgen in Deutschland, Großbritannien und Österreich betreibt.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel