HOME

Internet: Ganz legal geladen

In Deutschland wird es noch mindestens bis Januar dauern, bis Phonoline, die gemeinsame Download-Plattform der großen Musikkonzerne, an den Start geht. Doch schon jetzt gibt es Hits legal im Netz - manchmal sogar kostenfrei.

Apple Music Store, Napster 2.0, Musicmatch - in den USA zeigen immer mehr gute Angebote, wie man Musik im Netz verkaufen kann. In Deutschland wird es noch mindestens bis Januar dauern, bis Phonoline, die gemeinsame Download-Plattform der großen Musikkonzerne, an den Start geht. Doch schon jetzt gibt es Hits legal im Netz - manchmal sogar kostenfrei.

www.popfile.de: Alle aktuellen Hits des Musikriesen Universal Music ("The Rasmus", "No Angels", "50 Cent"). Beschränktes Angebot, umständliche Bedienung.

www.od2.com: OD2 steht für OnDemand-Distribution. Das ist eine englische Firma, die mehrere deutsche Sites mit MP3-Musik beliefert, darunter mtv.de, karstadt.de, hotvision.de (gehört zu Mediamarkt), wom-download.de und tiscali.de.

www.musicload.de: Neues Angebot von T-Online, bezahlt wird über die Telefonrechnung. www.tonspion.de: Portal, das Links zu Gratis-Downloads sammelt und kommentiert - sehr empfehlenswert.

print
Themen in diesem Artikel