VG-Wort Pixel

Schönheitsideal "Ab-Crack" Dieser Trend kann nicht gesund sein

Bikini Bridge? Out! Thigh Gap? Sooo 2015! Und das Sixpack ist sowieso von gestern! Das neue – fragwürdige - Schönheitsideal in Sachen Fitness und Körperkult heißt: Ab Crack. Dahinter steckt die so genannte Bauchspalte, bzw. die Bindegewebsnaht Linea Alba. Sie verläuft senkrecht von der Brust zum Nabel. Ein extrem geringer Körperfettanteil, flache Sehnen und ausgeprägte Bauchmuskeln lassen sie besonders tief wirken. Und natürlich gilt: Je tiefer, desto besser. Oder so ähnlich. Dabei ist das Ganze nicht ungefährlich. Ein zu geringer Körperfettanteil kann ernsthafte Folgen für den Körper haben. Störungen des Hormonhaushalts oder Haarausfall etwa. Und natürlich ist jeder Mensch anders veranlagt. Für manche ist die „Ab Crack“ also von vornherein leichter zu erreichen als für andere. In den sozialen Medien ist sie trotzdem DAS neue Schönheitsideal. Und wird entsprechend auch von Stars vorgelebt. Ihr könnt da nicht mithalten? Völlig egal. Spätestens in ein paar Monaten gibt es eh schon wieder ein anderes sinnloses Ideal.
Mehr
Nach der Bikini Bridge, der Thigh Gap und dem Sixpack ist die Ab Crack nun der heißeste Trend der Instagram-Sternchen. Eine besonders tiefe Bauchspalte soll sexy pur sein. Sexy, absurd und ungesund.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker