HOME

Smartphone-Spiel: Nachfolger von Pokémon Go offiziell: Harry Potter wird der neue Pikachu

Die Macher von Pokémon Go haben ihr neues Spiel angekündigt: Statt kleine Mini-Monster auf der Straße zu jagen, kann man bald in der Harry-Potter-Welt zaubern. Los geht es vermutlich im kommenden Jahr.

"Harry Potter: Wizards Unite": Bald kann man auf dem Smartphone zaubern.

"Harry Potter: Wizards Unite": Bald kann man auf dem Smartphone zaubern.

Go war der Smartphone-Hit des vergangenen Jahres: Millionen Menschen pilgerten im Sommer 2016 durch die Straßen, um virtuelle Monster zu fangen. Der Reiz war neben dem bekannten Franchise die neue Spielmechanik: Es spielt in einer "Augmented Reality", also einer über die echte Welt gelegten virtuellen Welt. Auch wenn sich immer noch Millionen Menschen pro Monat einloggen - der größte Hype ist vorbei.

Zaubern in der echten Welt

Nun hat Niantic Labs, das Studio hinter Pokémon Go, den offiziellen Nachfolger angekündigt - und setzt dabei auf eine mindestens genauso zugkräftige Marke. "Die Magie von kommt in deine Nachbarschaft", schreibt das Studio in seinem Unternehmensblog. Das neue Augmented-Reality-Spiel heißt "Harry Potter: Wizards Unite", darin können Gamer die von J.K. Rowling erdachte Zaubererwelt durchstreifen, die wie beim Vorgänger über die echte Welt gestülpt wird. Man muss verschiedene Zaubersprüche lernen und sich mit anderen Spielern zusammentun, um gemeinsam gegen magische Tierwesen und Feinde zu kämpfen.

Niantic arbeitet eng mit Warner Bros. Interactive Entertainment zusammen, die Spieler können neue Technologien und Spielmechaniken erwarten. Was sich im Gegensatz zu Pokémon Go genau ändern wird, ist noch nicht bekannt. Zum Start schien Niantic damals vom überwältigenden Erfolg überfordert: Das Spiel hatte vor allem zu Beginn zahlreiche Softwarefehler, neue Features brauchten mitunter Monate, um nachgereicht zu werden. Es ist deshalb zu hoffen, dass Niantic bei "Harry Potter: Wizards Unite" dem zu erwartenden Ansturm gerecht wird.

Start vermutlich 2018

Wann das Spiel zum Download freigegeben wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Zu erwarten ist eine Veröffentlichung im kommenden Jahr. Der zweite Teil der neuen Reihe "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" wird am 15. November 2018 starten. Vermutlich wird Niantic das Spiel deshalb ein paar Wochen oder gar Monate vorher veröffentlichen, um von dem Film-Hype zu profitieren.

cf

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.