HOME

Stern Logo iPhone

Apple Watch: Täglich an die Steckdose?

Neben dem iPhone 6 ist die Apple Watch das neue Highlight des kalifornischen Unternehmens. Die Akkulaufzeit macht den Entwicklern aber offensichtlich noch Probleme.

Von Dominik Brück

Schickes Display, aber zum Innenleben der Apple Watch hält das Unternehmen sich noch bedeckt.

Schickes Display, aber zum Innenleben der Apple Watch hält das Unternehmen sich noch bedeckt.

Mit tosendem Beifall wurde die Vorstellung der Apple Watch neben den zwei neuen iPhones am vergangenen Dienstag gefeiert. Die erste Smartwatch des kalifornischen Unternehmens wurde mit Spannung erwartet. Kein Wunder: Apple ist dafür bekannt mit seinen Produkten neue Standards zu setzen. Von der Apple Watch erwartete man sich daher einen technologischen Meilenstein, der den stetig wachsenden Smartwatch-Markt noch einmal befeuern sollte.

Insbesondere mit Blick auf das Betriebssystem ist Apple das gelungen - technische Details wie die Rechenleistung oder die Bildschirmauflösung wurden bei der Präsentation des neuen Geräts aber noch nicht bekannt gegeben. Ein weiteres Mysterium blieb die Akkulaufzeit. Laut Informationen des Tech-Blogs "re/code" soll Apple gerade hier noch Nachbesserungsbedarf haben.

Akkulaufzeit einen Tag

Laut Informationen, die "re/code" von Insidern erhalten haben will, hält der Akku der Apple Watch höchstens einen Tag. Das ist kein besonders nennenswertes Feature, da andere Smartwatches eine ähnliche Akkulaufzeit haben. Da Apple seine Kunden stets damit ködert das beste Produkt anzubieten, sind die Ingenieure in Cupertino selbst nicht ganz zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Laut "re/code" will das Unternehmen bis zum Verkaufsstart Anfang 2015 noch zahlreiche Veränderungen an der Apple Watch vornehmen, um die Lebensdauer des Akkus zu steigern.

Bisher hält sich Apple bei Nachfragen zur Akkulaufzeit weiter bedeckt: "Es steckt viel neue Technik in der Apple Watch. Wir denken, dass die Nutzer diese den Tag über nutzen möchten", sagt Apple-Sprecherin Nat Kerris zu "re/code". "Wir erwarten, dass die Nutzer ihr Gerät Nachts laden werden und haben eine innovative Lademöglichkeit mit induktivem Laden entwickelt", so Kerris weiter. Das klingt praktisch, da man so auf lästige Ladekabel verzichten könnte. Allerdings nur für alle, die jeden Abend nach Hause kommen. Nachtschwärmer müssten sich bei der aktuellen Akkulaufzeit einen Platz für die Ladeschale suchen - oder zeitweise auf die Apple Watch verzichten.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(