VG-Wort Pixel

Apple Watch Täglich an die Steckdose?


Neben dem iPhone 6 ist die Apple Watch das neue Highlight des kalifornischen Unternehmens. Die Akkulaufzeit macht den Entwicklern aber offensichtlich noch Probleme.
Von Dominik Brück

Mit tosendem Beifall wurde die Vorstellung der Apple Watch neben den zwei neuen iPhones am vergangenen Dienstag gefeiert. Die erste Smartwatch des kalifornischen Unternehmens wurde mit Spannung erwartet. Kein Wunder: Apple ist dafür bekannt mit seinen Produkten neue Standards zu setzen. Von der Apple Watch erwartete man sich daher einen technologischen Meilenstein, der den stetig wachsenden Smartwatch-Markt noch einmal befeuern sollte.

Insbesondere mit Blick auf das Betriebssystem ist Apple das gelungen - technische Details wie die Rechenleistung oder die Bildschirmauflösung wurden bei der Präsentation des neuen Geräts aber noch nicht bekannt gegeben. Ein weiteres Mysterium blieb die Akkulaufzeit. Laut Informationen des Tech-Blogs "re/code" soll Apple gerade hier noch Nachbesserungsbedarf haben.

Akkulaufzeit einen Tag

Laut Informationen, die "re/code" von Insidern erhalten haben will, hält der Akku der Apple Watch höchstens einen Tag. Das ist kein besonders nennenswertes Feature, da andere Smartwatches eine ähnliche Akkulaufzeit haben. Da Apple seine Kunden stets damit ködert das beste Produkt anzubieten, sind die Ingenieure in Cupertino selbst nicht ganz zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Laut "re/code" will das Unternehmen bis zum Verkaufsstart Anfang 2015 noch zahlreiche Veränderungen an der Apple Watch vornehmen, um die Lebensdauer des Akkus zu steigern.

Bisher hält sich Apple bei Nachfragen zur Akkulaufzeit weiter bedeckt: "Es steckt viel neue Technik in der Apple Watch. Wir denken, dass die Nutzer diese den Tag über nutzen möchten", sagt Apple-Sprecherin Nat Kerris zu "re/code". "Wir erwarten, dass die Nutzer ihr Gerät Nachts laden werden und haben eine innovative Lademöglichkeit mit induktivem Laden entwickelt", so Kerris weiter. Das klingt praktisch, da man so auf lästige Ladekabel verzichten könnte. Allerdings nur für alle, die jeden Abend nach Hause kommen. Nachtschwärmer müssten sich bei der aktuellen Akkulaufzeit einen Platz für die Ladeschale suchen - oder zeitweise auf die Apple Watch verzichten.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker