HOME

Telefon: Analoge Telekom-Ortsgespräche um bis zu 50 Prozent billiger

Die Ortsgespräche für die rund 29 Millionen Kunden der Deutschen Telekom mit Analog-Anschlüssen werden von Samstag an nach Informationen der «Bild»-Zeitung um bis zu 50 Prozent billiger.

Die Ortsgespräche für die rund 29 Millionen Kunden der Deutschen Telekom mit Analog-Anschlüssen werden von Samstag an nach Informationen der «Bild»-Zeitung um bis zu 50 Prozent billiger. Die Kosten pro Gespräch würden sich je nach Tageszeit und Gesprächsdauer ermäßigen, berichtete das Blatt weiter am Donnerstag.

Im Orts-Nahbereich bis 20 Kilometer könne von Analog-Anschlüssen aus im Abendtarif ab 21 Uhr und das ganze Wochenende lang für die bisherige Gebühreneinheit von 6 Cent vier statt 2,5 Minuten lang telefoniert werden, hieß es. Ferngespräche sollen dem Bericht zufolge künftig tagsüber 12,2 statt 12,3 Cent pro Minute, im Freizeittarif (18 bis 21 Uhr) 6,1 statt 6,2 Cent kosten.

Themen in diesem Artikel