HOME

Deutscher Webvideopreis 2014: Wählen Sie den Newcomer des Jahres!

Wer ist der nächste aufsteigende Stern am Youtube-Himmel? In der Webvideopreis-Kategorie "Newbie" können Sie über den besten Newcomer abstimmen.

Gronkh, Sarazar und LeFloid haben es schon geschafft: Sie gehören zu einer neuen Web-Generation von Stars. Die Nominierten in der Kategorie "Newbie" (zu deutsch Anfänger oder Frischling) stehen da noch am Anfang. Der Gewinn des Webvideopreises ist daher eine gute Gelegenheit, den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern - und Sie können darüber abstimmen, wer diese Chance verdient hat.

"Marie malt #Papi lernt Fahrrad fahren #Draw My Memories" - mariemeimberg

Eine rührende Geschichte erzählt und zeichnet "Newbie" Marie Meimberg, in der es um ihren fast blinden Opa, ein Fahrrad und einen Bäcker geht. Das Video ist nicht nur schön gemacht, sondern auch sehr lehrreich. So zeigt Meimberg mit der Geschichte, dass die meisten Grenzen und Hürden nur in unseren Köpfen bestehen.

"Die #YOLO Generation - #WPDD" - VirisWelt

Eine Sendung für Kulturpessimisten bietet der Youtube-Kanal "VirisWelt" mit dem Format "#WPDD" (Warum postest du das) in der gepostete Banalitäten und Dummheiten auf Social-Media-Plattformen vorgeführt und auseinandergenommen werden.

"So wird man YouTuber!" - RobBubble

Einen humorvollen Guide zum Thema Youtube und die beliebtesten Formate auf der Video-Plattform stellt der Clip "So wird man Youtuber" dar. Als One-Man-Show beweist Kanalmacher Robin eine ordentliche Portion Kreativität bei der Darstellung der verschiedenen Formate.

"Freut euch, der Boss ist da" - Bosshaft TV

Den deutschen Rapper Kollegah in der Kategorie "Newbie" zu nominieren, verwundert doch sehr, denn schließlich handelt es sich hier um einen etablierten Künstler, dessen aktuelles Musikvideo "King" in drei Wochen 2,5 Millionen Klicks erreicht hat. Kollegah ist also eigentlich alles andere als ein "Newbie". Doch sein Youtube-Kanal Bosshaft TV ist erst im letzten Jahr eröffnet worden - und damit formal ein Frischling. Für die anderen Nominierten ist dies ärgerlich. Denn diese dürften gegen die Fangemeinde des Rappers kaum einen Stich sehen. Nominiert ist übrigens der wenig aufregende Ankündigungs-Clip von Bosshaft TV.

"Das große Bestrafungs-Battle mit Andre von Apecrime! - Teil 1/2" - JoyceIlg

Die Youtuberin und Schauspielerin Joyce Ilg kann mit "Das große Bestrafungs-Battle mit Andre von Apecrime! - Teil 1/2" ihre zweite Nominierung für den Deutschen Webvideopreis 2014 einfahren. Doch im Vergleich zu ihrem "Draw My Life"-Clip, für den Sie in der Kategorie "VIP" nominiert ist, kann dieses Video nicht so recht überzeugen. Das Battle (Karten ziehen) und die Bestrafungen (Haarsträhne abschneiden) sind doch recht banal.

"Steak Controller revealed - exklusiver DogTag für BF4 Betatester - China lässt Spielekonsolen zu" - Hau5test

News, Trailer-Analysen und mehr zum Thema Videospiele gibt es auf dem Kanal von Hau5test (liest sich Haustest). Für den Deutschen Webvideopreis 2014 ist eine News-Folge nominiert, in der es unter anderem um die Aufhebung eines chinesischen Konsolenverbots geht.

fra
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(