HOME

Nach "Bravo"-Shitstorm: 5 Tipps für Jungen, damit die Menschheit nicht ausstirbt

Mädchen sollen sich immer schminken, Perlen tragen, Zahnpflegekaugummis kauen - für 100 ähnliche Tipps erntete die "Bravo" gestern große Empörung im Netz. Was aber sollen Jungs tun, wenn die Mädchen jetzt alle so merkwürdig werden? Der stern hat reiflich überlegt ...

Cool schauender Junge im Kapuzenpulli

Jungs, habt keine Angst! So blöd sind Mädchen nicht, dass sie auf die "Bravo" hören.

Wenn Mädchen sich so dämlich verhalten müssen, wie es die "Bravo" in ihren "100 superleichten Tipps" fordert, was müssen dann eigentlich die armen Boys machen? Die sind dieses devote Verhalten von ihren Schulkameradinnen doch gar nicht gewohnt. In diesem Jahrtausend benimmt sich doch niemand so, die kennen das doch gar nicht. Damit sich weiterhin Paare finden und die Menschheit nicht ausstirbt, kommt hier eine kurze Betriebsanleitung für Jungen. 100 Tipps würden sie ja (hoffentlich) eh nicht lesen, deswegen gibt es nur fünf.

1. Schau immer auf Mädchen herab und zeig ihnen, dass du viel größer und stärker bist als sie. Nur so können sie ihrer Bestimmung nachkommen, stets zu dir aufzuschauen.

2. Du magst natürliche Mädchen? Sorry, aber das geht gar nicht. Richtige Girls wissen, wie sie mit möglichst viel Schminke ihr Gesicht betonen.

3. Ein Girl spricht dir alles nach, trägt die gleichen Shirts wie du und grinst die ganze Zeit, ohne einen Ton zu sagen? Volltreffer, die Kleine steht auf dich! Du wirst sie zwar langweilig finden, weil sie keine eigene Meinung hat, aber da musst du leider durch.

4. Deine Freundin hat dir widersprochen? Das geht gar nicht und muss zwangsläufig zur Trennung führen - egal, ob sie Recht hatte oder nicht.

5. Wenn du mal unsicher bist, achte einfach auf die wichtigen Signale der Girls: Pfirsichfarbener Schal bedeutet sexy, Perlen stehen für Reife und Karomuster signalisieren Freundschaft.

Wie bei der "Bravo" die "100 Tipps" den Weg ins Internet geschafft hat, ist noch immer ungeklärt, das Online-Bashing dauert nun bereits 20 Stunden. Der Artikel wurde zwar gestern noch gelöscht, aber im Internet verschwindet nichts für immer. Nun kam eine Entschuldigung, allerdings lediglich auf Facebook. Und eine wirkliche Erklärung beinhaltet sie auch nicht.

Liebe BRAVO-Leserin, lieber BRAVO-Leser,in der vergangenen Woche haben wir einen Artikel zum Thema „100 Tipps für eine...

Posted by BRAVO on Wednesday, July 15, 2015


In der Zwischenzeit tobt die Twitter-Gemeinde weiter.

bal/vim
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity