HOME

Peter Thomann: "Analog": Um den Bruchteil einer Sekunde versetzt

Faszinierende Aufnahmen des Fotografen Peter Thomann zeigt die Hamburger Galerie "Multiple Box". Die Ausstellung "Analog" läuft im Rahmen der Triennale der Photographie.

Für gut zwei Monate beheimatet die Hansestadt Hamburg internationale Fotografie. Gleich zu Beginn der 3. Photo-Triennale stellt der renommierte Fotokünstler Peter Thomann seine neuesten Arbeiten aus. Hierfür verwendete er eine Kamera, die im Bruchteil einer Sekunde, vier zeitlich versetzte Bilder, auf einem Negativ fixiert. Bewegungsabläufe werden nachvollziehbar. Durch Wiederholung des Motivs und das Übergreifen von Formen und Strukturen, entsteht ein neues Bild, wie der Blick in ein Kaleidoskop.

Die Ausstellung "Analog" versammelt Aufnahmen vom Forum Romanum, dem Hochhaus der Deutschen Bank in Frankfurt/Main, dem Brandenburger Tor, dem World Trade Center in New York (1997) dem Kölner Dom, der Freiburger Münsterturm Pyramide, Fachwerkhäuser oder der wehenden US-Fahne zwischen Palmen. Vom 8. April bis zum 28. Mai 2005 zeigt die Hamburger Galerie "Multiple Box" die Bilder in ihren Räumen.

Zum Künstler

Geboren wurde Peter Thomann 1940 in Berlin. Von 1956 bis 1959 verbrachte er seine fotografischen Lehrjahre in einem Fotostudio in Emmendingen. Ab 1960 studierte er Fotojournalistik-Studium bei Prof. Dr. Otto Steinert an der Folkwang-Hochschule für Gestaltung in Essen. Dort machte er auch 1965 sein Abschlussexamen.

Noch während des Studiums erhält Peter Thomann 1963 den "World Press Photo Award" in der Kategorie "Features" und zusätzlich den Preis der Publikumsjury für das beste Foto des Jahres. Das Bild einer schwarzen Stute mit ihrem weißen Fohlen ist inzwischen zu einer fotografischen Ikone geworden und als das meist kopierte Foto der Welt im "Guinessbuch der Rekorde" abgebildet.

Seit 1968 fotografiert Thomann für den stern und viele seiner unzähligen Reportagen, die ihn in alle Erdteile führten, gewannen Preise bei nationalen und internationalen Ausscheidungen.

Die Ausstellung:

Peter Thomann: "Analog"
8. April bis zum 28. Mai 2005
Di-Fr 11-19 Uhr, Sa. 11-19 Uhr
Multiple Box Hamburg
Admiralitätstrasse 76, Fleetinsel
202459 Hamburg
Tel. 040 / 37 51 75 10