HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

Tim Mälzer Kitchen Impossible
TV-Kritik

Tim Mälzers "Kitchen Impossible"

Ali Güngörmüs fordert Mälzer heraus: "Wenn ihr mich provoziert, werde ich zum Pitbull"

"Kitchen Impossible" ist mit der vierten Staffel zurück - und besinnt sich auf die Wurzeln: aufs Kochen. In der ersten Folge trifft Tim Mälzer auf den Spitzenkoch Ali Güngörmüs, der in der Folge sein wahres Gesicht zeigt.

Von Denise Snieguole Wachter
"Kitchen Impossible": Tim Mälzer (l.) und Ali Güngörmüs

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

So schneiden Sie Zwiebeln wie ein Profi

Steffen Henssler

Er kehrt im Sommer an den Grill zurück

Grill den Profi

VOX produziert keine neue Staffel

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Vorschau

TV-Tipps am Pfingstsonntag

Lafer
Interview

TV-Koch Johann Lafer

Hobbyköche unterscheiden sich heute kaum noch von Profis

Von Denise Snieguole Wachter

A. Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Kräuter aufbewahren? So halten sie lange frisch

A. Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

So schärfen Sie ein Messer wie ein Profi

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Das können Sie mit Dill, Koriander und Thymian anstellen

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

So einfach filetiert man Fisch wie ein Profi

Ali Güngörmüs auf dem Markt

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Kauft auf dem Markt ein und ich sage euch, woran man einen guten Stand erkennt

Offener Döner von Sternekoch Ali Güngörmüs gekocht

A. Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

"Dönerverkäufer sollten ihren Döner teurer verkaufen"

Sütlac, so der türkische Name für Milchreis, haben meine Geschwister und ich schon als Kinder geliebt. Am besten schmeckt er, wenn er noch lauwarm ist.

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Sütlac – der fantastische Milchreis meiner Mama

Börek

A. Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Börek – das Männergericht schlechthin

Wenn die Nacht in der Türkei lang war, hat Sternekoch Ali Güngörmüs Linsensuppe gern morgens als Katerfrühstück gegessen. In Istanbul bekommt man sie in vielen Lokalen schon in der Früh um neun.

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Warum ich diese Linsensuppe am liebsten zum Frühstück esse

Nussbutter oder Braune Butter

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Nussbutter – die geheime Wunderwaffe der Küchenchefs

Ein scharfes Messer gehört wohl zu den wichtigsten Helfern in der Küche. Aber die Liste hört beim Messer nicht auf...

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Das sind die zehn wichtigsten Helfer in der Küche

Kebab

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Warum Kebab nicht gleich Döner ist

Rotkohl

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Unterschätzt und doch so vielfältig: Was Sie mit Kohl alles zubereiten können

Mit den zehn Tipps von Ali Güngörmüs sind Sie schnell gesund und fit

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Mit diesen Tipps purzeln die Pfunde im Nu

Zitronenhuhn

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Zitronenhuhn – so habe ich das Rezept meiner Mama verfeinert

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(