HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

A. Güngörmüs: Alis Küchenzuruf: Zitronenhuhn – so habe ich das Rezept meiner Mama verfeinert

Mama kocht bekanntlich am besten. Aber manchmal wollen es die Kinder einfach besser wissen. Ali Güngörmüs liebt das Zitronenhuhn seiner Mama. Trotzdem hat er es hier und da verfeinert.

Zitronenhuhn

Bei Mama schmeckt es immer am besten, zumindest, wenn sie ihr Zitronenhuhn kocht

Zitronenhuhn ist mein absolutes Lieblingsgericht. Meine Mama hat es früher ständig gekocht. Es ist dieses eine Gericht, das ich mit meiner Kindheit und Familie verbinde. Jeden Sonntag, wenn ich zu Hause bei meiner Mama bin, kocht sie für mich Zitronenhuhn - so wie früher.

Eigentlich ist Zitronenhuhn ein klassisches Schmorgericht, das eine ganze Familie satt macht. Und es ist für Familie und Freunde gedacht. Man kann Zitronenhuhn sehr gut vorbereiten, am besten in einem großen Topf. Der wird in die Mitte des Tisches gestellt, damit sich alle bedienen können. Meine Mama macht das Zitronenhuhn ganz klassisch – natürlich verwendet sie nur Huhn aus Bio- oder Freilandhaltung, außerdem gibt sie viele Zwiebeln, Kichererbsen, Zitronensaft und Tomatenmark zum Huhn. Sie serviert dazu Bulgur. Mama isst übrigens gerne scharf, manchmal übertreibt sie es mit dem Chili.

Mamas Rezept ist klassisch, meins exotisch

Mein Rezept ist ein wenig anders, feiner und exotischer. Ich nehme nicht den Saft einer Zitrone, sondern den Abrieb, also die Schale und gebe kleine Kartoffeln dazu, die ich mit dem Huhn schmore. Und nicht zu vergessen: Schalotten mit Vadouvan*. Das ist eine Gewürzmischung aus Indien. Meine Variante ist etwas exotischer als Mamas und hat den gewissen Ali Touch.

Welches Zitronenhuhn besser schmeckt? Das ist leicht zu beantworten: Bei Mama natürlich Mamas, wenn ich selber koche, meins.

Rezept für Zitronenhuhn mit Vadouvan-Schalotten

Tipp: *Vadouvan ist in Deutschland noch schwer zu bekommen, aber im Internet werden Sie sicher fündig. Es lohnt sich: Die Gewürzmischung besteht aus Salz, Sesam und Walnussöl, Curryblättern, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Kurkuma, Knoblauch, Bockshornkleesaat, gemahlenen Linsen und Senfkörnern. In Indien wird es hauptsächlich zum Aromatisieren von Reis verwendet; in der internationalen Küche ist ein Hauch Vadouvan beliebt zu gebratenem Fisch, Fleisch und Geflügel. Das leicht rauchige Aroma ist ein echter Genuss und verbindet sich hier ideal mit der Süße der geschmorten Schalotten.

Zutaten:

Zitronenhuhn

  • 1 Hähnchen (800 g, ausgelöst in Brust und Keule)
  • 2 Zitronen
  • 12 Kartoffeln (klein)
  • 4 Schalotten
  • 4 kleine Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Geflügelbrühe

Vadouvan-Schalotten

  • 15 Schalotten
  • 1 TL Vadouvan
  • 200 ml Tomatenfond
  • 50 g Butter
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend auf der Hautseite in 3 EL Olivenöl anbraten. Die Zitronen in Scheiben schneiden und zu dem Hähnchen geben.

Die Kartoffeln und die Schalotten schälen und halbieren, zum Hähnchen geben und mit anschwitzen. Die Tomaten blanchieren und häuten, halbieren und mit zu dem Hähnchen geben. Das Tomatenmark hinzufügen, danach mit der Geflügelbrühe ablöschen und alles für 20 Minuten in den Backofen schieben. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.

Die Schalotten schälen und vierteln. In 5 EL Olivenöl anschwitzen und mit Vadouvan bestreuen. Mit dem Tomatenfond auffüllen und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Die Butter hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Vadouvan abschmecken. Das fertige Gericht mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.


Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.