HOME

Stern Logo Ratgeber Bier

Kochen mit Bier: So einfach gelingen knallige Birnenkrapfen am Stiel

Bier ist zum Trinken fast zu schade. Denn mit der Aromenvielfalt der Bierwelt können Gerichte so richtig knallen. Heute gibt es Knusper-Nashibirnenkrapfen mit Orangen-Chili-Zucker.

Rezept und Foodstyling von PIO

Knusprige Aromabombe am Stiel: Knusper-Nashibirnenkrapfen mit Orangen-Chili-Zucker

Knusprige Aromabombe am Stiel: Knusper-Nashibirnenkrapfen mit Orangen-Chili-Zucker

Dessert am Stiel mögen nicht nur Kinder - es kommt immer darauf an, was am Stiel dran ist. Wir haben ein wenig experimentiert und eine Nashi-Birne (Nashi heißt übrigens 'Birne' auf Chinesisch) in Bierteig gewälzt, mit Pankomehl ummantelt und danach frittiert. Der eigentlich Pepp kommt erst jetzt: Taucht man die fertige Nashi nun in den zuvor selbstgemachten Orangen-Chili-Zucker, explodiert einem förmlich der Mund vor fruchtigen, scharfen, süßen und knusprigen Aromen. Das Dessert wirkt auf den ersten Blick einfach und schlicht - nach dem ersten Biss aber ist man eines Besseren belehrt.

Zutaten

Aromazucker

  • 1 Orange, unbehandelt
  • ½-1 getrocknete Chilischote
  • 50 g Zucker

Früchte

  • 1 Packung (150 g) Tempuramehl, z.B.: in Asialäden erhältlich
  • 210 ml Bier, z.B.: Berliner Weiße
  • 2 reife Nashibirnen, geschält, entkernt und geachtelt, alternativ: Ananasspalten
  • 20 g Mehl
  • ca. 60 g Pankomehl, z.B.: in Asialäden erhältlich
  • 1,5 l Erdnussöl zum Ausbacken
Für dieses Dessert brauchen Sie nur wenige Zutaten, aber die haben es in sich: Die Birnenkrapfen gelingen kinderleicht und sind knusprig-köstlich-scharf im Abgang.

Für dieses Dessert brauchen Sie nur wenige Zutaten, aber die haben es in sich: Die Birnenkrapfen gelingen kinderleicht und sind knusprig-köstlich-scharf im Abgang.

Zubereitung

Den Backofen auf 70°C Umluft vorheizen. Die Orange heiß waschen, dann trocknen und die Schale mit Hilfe eines Sparschälers dünn schälen. Anschließend auf einem Teller etwa 30 Minuten im Ofen trocknen lassen. Anschließend die getrockneten Schalen mit der halben Chilischote sowie dem Zucker in einer Küchenmaschine fein mahlen, dann sieben.

Das Tempuramehl mit dem Bier verrühren und 15 Minuten kalt stellen. Die Birnenspalten auf Schaschlikspieße stecken: erst in Mehl wenden, dann durch den Teig ziehen und mit Pankomehl bestreuen. In 175°C heißem Öl 4-5 Minuten goldbraun ausbacken, dann herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Themen in diesem Artikel