Corona-Pandemie Pauschalen, Vorschriftenwirrwarr, Impfgegner: Erika Raab managt ein Krankenhaus in der Pandemie. Ein Corona-Tagebuch

Klinik-Leiterin Raab in einer Teambesprechung
Klinik-Leiterin Raab in einer Teambesprechung
© Sandra Schildwächter
Die Mitarbeiter ausgebrannt, die Einnahmen unsicher: Wie ein Krankenhaus im südhessischen Groß-Gerau mit Corona ringt, zeigen die Aufzeichnungen der Klinikleiterin Erika Raab. 
Aufgeschrieben von Andreas Hoffmann

19. bis 25. Juli 2021

Erschöpfung und Frust 

Seit Ende Juni fließen keine Zuschüsse mehr für freigehaltene Betten, der Normalzustand kehrt zurück, jetzt, zu Beginn der Urlaubs- und Feriensaison. Das heißt: mehr Fälle, höherer Umsatz, Leistungsverdichtung. Rücksicht auf das Personal wird kaum genommen. Bei der Morgenbesprechung blicke ich in ausgebrannte Gesichter, die Kollegen brauchen dringend eine Auszeit, doch ich kann und darf keine Rücksicht nehmen. Es fehlt an Personal.  


Mehr zum Thema