Deutschlandticket Das 49-Euro-Ticket ist überfällig. Wird aber ein Flop

Frau am Bahnsteig
Verspätungen und Zugausfälle sind auf langen Bahnfahrten keine Seltenheit. Für das Deutschlandticket sollte die Bahn daher besser gerüstet sein, meint stern-Autorin Kerstin Herrnkind
© Getty Images
Das neue Ticket für den Nahverkehr ist überfällig. Aber es wird floppen, wenn die Bahn nicht investiert, pünktlicher und zuverlässiger wird. Sie ist für neue Fahrgäste nicht gerüstet, meint Kerstin Herrnkind.

Nun kommt es also: das 49-Euro-Ticket für den Nahverkehr. Ist das ein Grund zum Jubeln? Fürs Klima? Jein. Gut ist, dass die Politik eingesehen hat, dass sie die Leute von der Straße auf die Schienen locken muss. In den letzten Jahrzehnten konnte man den böswilligen Eindruck gewinnen, dass die Politik kein Herz für den ÖPNV hat, ihn so verkommen lässt, damit die Menschen mit dem Auto fahren, um die Autoindustrie zu subventionieren.

Mehr zum Thema

Newsticker