VG-Wort Pixel

Rheinland-Pfalz Großbrand in Mainzer Lagerhalle – eine Person verletzt

In einer Lagerhalle in Mainz-Mombach ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Brand gekommen. Dort wurden laut Polizei Fahrzeugteile gelagert. Brandursache und Schadensumme sind bisher noch unklar. 

Im Mainzer Stadtteil Mombach ist am Donnerstag eine Lagerhalle in Brand geraten. Die Mitarbeiter des Fahrzeugteile-Handels hätten das Gebäude noch rechtzeitig unverletzt verlassen können, teilte die Feuerwehr am späten Abend mit. Eine Einsatzkraft sei jedoch später verletzt worden.

Mainz: Lagerhalle nach Feuer einsturzgefährdet

Der Rauch war weithin zu sehen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis in den späten Abend. Da die Halle einsturzgefährdet ist, kann sie derzeit nicht betreten werden, teilte die Feuerwehr mit. Zwischenzeitlich mussten Anwohner aufgrund der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen halten. Die Warnung konnte am Abend aufgehoben werden. Auch Straßenbahnen in Mainz-Mombach konnten am Nachmittag nicht weiterfahren.

Die Feuerwehr hatte den Brand nach fast zwei Stunden unter Kontrolle. Die Brandursache und Schadensumme sind bisher noch unklar. 

Quellen:SWR

jus DPA

Mehr zum Thema