VG-Wort Pixel

Auf offener Straße Rassistischer Angriff auf stern-Moderator: Twitter-User bekunden Solidarität

Stern-Reporter Aimen Abdulaziz-Said berichtet auf Twitter von alltäglichen Erfahrungen mit Rassismus.


Der Journalist erzählt, wie er Anfang Januar auf der Straße beschimpft worden ist:


„Gestern Abend minutenlang von einem älteren Mann bepöbelt worden. Hatte es zuerst gar nicht mitbekommen, weil ich Kopfhörer trug. Ich hörte nur eine laute Stimme. Als ich mich umdrehte, merkte ich, ... ...dass er straight auf mich zukommt.


Aimen Abdulaziz-Said ist dabei nicht nur von der Aktion des Mannes schockiert:


„Und die ganzen woken, linken Eimsbüttler... .gehen einfach weiter, als ob nichts wäre. Ich stand einfach nur sprachlos da.“


Auf Twitter erfährt der Journalist viel Solidarität:


Viele Menschen sind von der fehlenden Zivilcourage schockiert:
Mehr
Bei Twitter erzählt stern-Moderator Aimen Abdulaziz-Said, wie er auf offener Straße von "einem alten Mann bepöbelt" worden sei. Ohne Vorwarnung wurde der Journalist rassistisch beschimpft. Viele Menschen sind schockiert und bekunden ihre Solidarität.

Mehr zum Thema