VG-Wort Pixel

Instagram-Star Cheyann Shaw Diese junge Frau zeigt, was der Krebs mit ihrem Körper gemacht hat

Instagram-Star Cheyann Shaw liebte Fitness, Workout und Bodybuilding. Hunderttausende verfolgten ihre Aktivitäten. Dann erkrankte die 23-Jährige an Eierstockkrebs - doch aufgeben kommt für sie nicht infrage.

Es könnte kein größerer Kontrast sein: Eine Frau mit langen blonden Haaren, schlank, durchtrainiert, und fit - einfach rundum schön und glücklich. Daneben eine abgemagerte Gestalt mit hellen Stoppeln auf dem Kopf, blass und ängstlich. Man glaubt es kaum, doch es handelt sich um dieselbe Person: Cheyann Shaw, 23 Jahre alt, Instagram-Star und verrückt nach Fitness. Auf ihrem Kanal postete sie regelmäßig Bilder aus dem Fitnesstudio und präsentierte ihren mehr als 170.000 Followern stolz ihren durchtrainierten Po. 

Vor einigen Monaten wandte sich ihr Leben dramatisch. Zwischen den beiden Bildern, die die 23-Jährige jüngst gepostet hat, liegt eine niederschmetternde Diagnose: Eierstockkrebs. Wog die junge Frau vorher 58 Kilogramm, bringt sie mittlerweile nur noch gerade mal 47 auf die Waage. Das Posting dokumentiert auf erschreckende Weise, wie die Krankheit einen Menschen verändert. Und es bewegt viele Menschen im Netz: Fast 450.000 Instagram-Nutzer haben dem Beitrag ein Like gegeben, mehr als 41.000 haben ihn kommentiert. "Ich bin so stolz auf dich, du bist eine große Inspiration", schreibt etwa eine Nutzerin.

Es begann mit einer Beule

"Es fällt mir schwer, das zu posten", schreibt Shaw unter die Fotos. "Ich habe alles verloren. Der Krebs hat mir so vieles genommen. Den Körper, für den ich zwei Jahre lang so hart gearbeitet habe, die Fähigkeit, ein Kind zu gebären, meine Haare, und so viel mehr." Doch geschlagen geben will sich die 23-Jährige auf keinen Fall.

"Eine Sache, die mir die Krankheit keineswegs genommen hat, ist mein Kampfwille und mein Glaube. Ich werde den Krebs nie gewinnen lassen. Ich bin glücklich, am Leben zu sein und morgen wieder aufzuwachen. Das ist der schwerste Kampf, den ich jemals durchlebt habe, aber ich weiß, dass ich es schaffen werde."

In einem Youtube-Video erzählt die 23-Jährige, wie ihre Erkrankung entdeckt wurde. Es habe mit einer Beule im Unterleib angefangen, später seien schlimme Bauchschmerzen hinzugekommen. Nach einigen Untersuchungen habe es zunächst geheißen, sie habe einen harmlosen Tumor. Doch diese Annahme erwies sich als falsch.

Stern Logo

Operation und Chemotherapie

Wie sich herausstellte, litt Cheyann Shaw an Eierstockkrebs - im vierten Stadium. Die bösartigen Zellen hatten bereits in die Lymphknoten gestreut. Für die 23-Jährige bedeutete das nicht nur eine Operation, sondern auch eine Chemotherapie.

Seit dem Sommer ist Shaw in Behandlung, und von den Strapazen ist sie mittlerweile deutlich gezeichnet. Eine lange Narbe zieht sich über ihren Bauch, sie hat stark abgenommen, keine Haare mehr, ist blass im Gesicht. Ihr Lachen und ihren Optimismus hat die 23-Jährige jedoch nicht verloren. Sie glaubt fest daran, den Krebs besiegen zu können. "Mit Gottes Hilfe werde ich das durchstehen", schreibt sie. An ihrem Plan, so bald wie möglich ins Fitnessstudio zurückzukehren, hält Shaw eisern fest.

kis

Mehr zum Thema



Newsticker