VG-Wort Pixel

ntv-Interview Karl Lauterbach: "Wir werden keinen Lockdown mehr machen"

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach
© Kay Nietfeld / DPA
Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ist sich sicher: Trotz steigender Corona-Zahlen werden wir in Deutschland nicht nochmal in den Lockdown gehen.

Die Debatte um den weiteren Weg in der Pandemie hat mit den steigenden Inzidenzen neue Fahrt aufgenommen. Nun hat SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach einem erneuten Lockdown eine deutliche Absage erteilt. "Wir werden keinen Lockdown mehr machen", sagte Lauterbach im Gespräch mit dem Sender ntv. "Wir werden dann also mit solchen Risiken leben müssen."

Wer zum Beispiel eine Diskothek besuche, gehe ein gewisses Risiko ein, "insbesondere wenn er nicht geimpft ist", so der SPD-Politiker. Dabei bezieht sich Lauterbach auf den neuesten Corona-Ausbruch in einer Diskothek in Karlsruhe. 20 Prozent der Infizierten waren schon vollständig geimpft. 

"Werden Corona in den nächsten Monaten nicht vergessen"

Mit einer bestimmten Infektionsgefahr werde man auch zukünftig leben müssen, führt der Gesundheitsexperte weiter aus. "Ich rechne auch noch mit anderen Varianten, die vielleicht noch etwas ansteckender sein könnten als die Delta-Variante." Eines steht für Lauterbach fest: "Wir werden in den nächsten Monaten Corona nicht ganz vergessen können."

Zuvor hatte sich der SPD-Politiker bereits zur aufkommenden Debatte über eine Impfpflicht geäußert. Lauterbach sagte den Funke-Zeitungen. "Eine solche Impfpflicht lehne ich ab." Da müsse die Politik Wort halten. Seine Absage wiederholte er im Gespräch mit ntv ebenfalls.

Quellen:ntv, mit DPA

les

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker