HOME
Nach einer Operation ist einem Mann aus dem indischen Lucknow ein Horn an seinem Penis gewachsen (Symbolbild)

Medizin

Fachmagazin berichtet über ungewöhnlichen OP-Fall: Horn aus Keratin wuchs aus Penis

Über einen ungewöhnlichen medizinischen Fall berichtet ein britisches Fachmagazin: Einem Mann ist nach einer Operation ein Horn aus Keratin aus seinem Penis gewachsen.

Blaue, geschwollene Hand 

Gefährliche Infektion

Mann isst Sushi - Stunden später schwillt plötzlich seine Hand an

Ab und an ein Glas Wein könnte vor Alzheimer schützen

Studie: Demenz-Risiko bei moderaten Trinkern viel geringer als bei Abstinenzlern

Eine Fertigpizza im Backofen

Risiko Junkfood

Wer viel Fertigpizza futtert, hat ein höheres Krebsrisiko

Ein Mann niest in ein Taschentuch.

Medizinischer Notfall

Mann unterdrückt Nieser - eine Woche Krankenhaus

Alkohol-Studie BMJ Open: Diese Alkohol-Art löst die stärksten Emotionen aus

Internationale Studie

Sexy, glücklich, aggressiv: diese Alkohol-Art löst die stärksten Emotionen aus

playmobil Lungenkrebs

Kurioser Fall

Ärzte wollen Tumor aus Lunge operieren, finden dort aber Playmobil-Spielzeug

Von Patrick Rösing
Sushi mit rohem Fisch liegt auf einem Teller.

Erbrechen, Fieber, Bauchschmerzen

Gefahr im rohen Fisch: Ärzte warnen vor Sushi-Wurm

Banken in Deutschland wollen die Kundendaten stärker analysieren.

Überweisungen, Wohnort ...

Banken wollen Kundendaten zu Geld machen

Milch? Gesund? Eine Studie sagt jetzt das Gegenteil.

Studie

Zu viel Milchtrinken verkürzt das Leben

Grippemittel kaum besser als Placebo

Das große Tamiflu-Desaster

Von Lea Wolz

Studie

Weltweiter Krieg gegen die Drogen gescheitert

Studie zu Suizidrate

Mehr Menschen nahmen sich während der Wirtschaftskrise das Leben

Professionelle Sterbehilfe wie in der Schweiz soll in Deutschland kriminalisiert werden.

Kolumne "Kopfwelten" zur Sterbehilfe

Der Tod und das Geld

Vorratsdatenspeicherung

De Maizière setzt Justizministerin unter Druck

Mobilfunkmasten

Kein höheres Krebsrisiko für Kleinkinder

CDU-Innenpolitiker Bosbach

"Verfassungsrecht ist keine Mathematik"

Neues Gesetz

Stalker in den Knast

Banken-Ombudsmann

Hier werden Sie geholfen

Irak

Mörderischer Alltag

Stalker

Wenn Liebe Wahn wird

Neues Patent

Mit der "Superpille" gegen Herzinfarkt

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(